Live hören
Jetzt läuft: Angels von Robbie Williams

Flirt im Netz

Eine rote Rose liegt auf einem Notebook.

Flirt im Netz

Von Anne Debus

  • Auch immer mehr Ältere flirten im Internet
  • Ehrliche Selbstdarstellung ist am besten
  • Ein "echtes" Treffen sollte bald stattfinden

Flirt im Netz

WDR 4 Mittendrin - In unserem Alter 02.11.2019 14:20 Min. Verfügbar bis 01.11.2020 WDR 4

Download

Online flirten mit 50 plus

"Zu seelenlos, zu anonym, nur was für Jüngere..." – wer nicht mit dem Internet aufgewachsen ist, steht der Partnersuche im Netz oft skeptisch gegenüber. Dabei haben Online-Partnervermittlungen immer mehr Zulauf auch von älteren Menschen.

Unser Studiogast Markus Ernst ist Singleberater bei einem großen Dating-Portal. Er sagt: Menschen 50 plus seien bei seinem Portal die Altersgruppe mit dem größten Zuwachs.

Bei Bea und Felix – sie verwitwet, er geschieden – hat es funktioniert. In WDR 4 Mittendrin erzählen die beiden, wie sie sich über das Internet kennengelernt haben.

Im Profiltext bei der Wahrheit bleiben

Soll man komplett ehrlich sein oder bei Kilos und Alter ein bisschen mogeln? Sich selbst zu beschreiben, bereitet vielen Menschen auf Partnersuche Kopfzerbrechen. Schließlich erhöht ein attraktives Aussehen die Chance auf Zuschriften.

Unser Studioexperte rät vom Schummeln ab: "Ehrlich währt am längsten!" Vor allem bei offensichtlichen Eigenschaften. Sonst beginnt gleich das erste Treffen damit, dass man eine Mogelei beichten muss – kein guter Start.

Trotzdem sollte man auf positive Formulierungen achten. Zum Beispiel nicht schreiben, dass man schon mehrfach betrogen wurde. "Sondern nach vorne orientiert und konstruktiv formulieren, was man sich wünscht, und dass man wieder offen ist für eine Partnerschaft."

Schon früh telefonieren und sich treffen

Wann sollte man sich in der echten Welt treffen? Viele Menschen erliegen der Versuchung, ihrer neuen Bekanntschaft zu lange nur Mails zu schreiben. Singleberater und Psychologe Markus Ernst beobachtet das immer wieder.

"Denn das hat ja auch etwas Geheimnisvolles. Man schreibt sich hin und her, kann so ein bisschen aus der sicheren Deckung agieren. Aber dann besteht die Gefahr, dass man ein Traumbild von dem Anderen aufbaut und sich immer weiter entfernt von einem realen Kontakt."

Der Tipp unseres Studioexperten: Wenn einen jemand wirklich interessiert, sollte man sich möglichst bald verabreden. Oder zumindest telefonieren, um schon einmal die Stimme des Anderen zu hören.

 

Stand: 31.10.2019, 13:01