Live hören
Jetzt läuft: It's a beautiful day von Michael Bublé

Radeln ohne Muskelkater – der Boom der Elektro-Fahrräder

E-Bike unterwegs

Radeln ohne Muskelkater – der Boom der Elektro-Fahrräder

Von Anne Debus

  • Nachfrage nach Elektro-Fahrrädern ist riesig
  • E-Bikes machen Radtouren auch mit Gelenkproblemen möglich
  • Immer mehr spezielle Tourenstrecken werden ausgewiesen

Radeln ohne Muskelkater, der Boom der Elektro-Fahrräder

WDR 4 Mittendrin - In unserem Alter 04.07.2020 14:02 Min. Verfügbar bis 04.07.2021 WDR 4 Von Anne Debus

Download

Corona-Boom bei Elektrorädern

Die Nachfrage nach Elektro-Fahrrädern ist derzeit riesig. In manchen Fahrradgeschäften bekommt man Beratung nur noch auf Termin, die Hersteller kommen mit der Lieferung kaum nach.

E-Bikes liegen schon seit Jahren im Trend, die Corona-Krise hat den Boom noch deutlich verstärkt. Denn seit dem Lockdown sehnen sich die Menschen nach Bewegung, das Wetter ist seit Monaten gut und wegen Corona verbringen viele von uns ihren Urlaub zuhause.

Kraft per Knopfdruck

Man drückt einen Knopf, dreht an einem Ring. Und schon erscheint in einem Display ein Männchen, das entweder einen steilen Berg oder flach fährt. So oder so ähnlich stellt man an einem E-Bike ein, wie viel Unterstützung man durch den Motor möchte.

Anstrengen muss man sich zwar trotzdem, denn der Motor hilft nur dann mit, wenn der Fahrer in die Pedale tritt. Dennoch bringt das die entscheidende Entlastung. Radlerin Claudia Waltermann-Harnacke etwa erzählt in WDR 4 Mittendrin, dass sie erst durch ihr E-Bike zum Radfahren gefunden hat: "Bei uns im Sauerland ist es einfach zu hügelig. Aber die Landschaft bietet so viel und deswegen habe ich es gewagt, mich auf ein E-Bike zu setzen und das macht einfach Wahnsinns-Spaß. Man tut zwar was, aber man ist nicht ausgelaugt. Absolut toll!"

Keine Schnellschüsse beim Kauf

E-Bikes – auch 'Pedelecs' genannt – sind nicht billig. 2.000 Euro sollte man für ein neues Elektro-Fahrrad schon einplanen, sagt unser Studioexperte Michael Kleine-Möllhoff vom ADFC.

Er empfiehlt deshalb, vor dem Kauf eines Pedelecs zum Test erst einmal eines zu mieten. In der Sendung Mittendrin gibt er Tipps, worauf man dann beim Kauf achten sollte und wo man gebrauchte E-Bikes durchchecken lassen kann.

Spezielle Strecken für E-Bike-Touren

Tourismusverbände weisen immer mehr Strecken speziell für Elektro-Fahrräder aus. Länger und mit größeren Steigungen, als man ohne Motor schaffen würde, und meist mit Tipps, wo man unterwegs den Akku nachladen kann.

In WDR 4 Mittendrin testen wir eine dieser Strecken, die 'Golddorf-Radroute' im Naturpark Sauerland Rothaargebirge.

Stand: 03.07.2020, 09:37