Kürbisschau in Obergartzem

Obergartzem

Stand: 10.10.2022, 09:22 Uhr

Das Dorf Obergartzem gehört zur Stadt Mechernich in der Nordeifel. Es hat knapp über 1.000 Einwohner und wird im Herbst zum Hotspot des Kürbisses. Über 100.000 Exemplare in allen Farben und Formen werden dann für die größte Kürbisschau Nordrhein-Westfalens auf dem Krewelshof zu riesigen Skulpturen verarbeitet. Das Motto in diesem Jahr ist "Wald".

Von Petra Krüll

Obergartzem

WDR 4 Mein Dorf 10.10.2022 11:20 Min. Verfügbar bis 14.10.2023 WDR 4 Von Petra Krüll


Download

Mit der Natur verbunden ist auch Corinne Odenkirchen, die Kräuterfrau vom Krewelshof. Sie erntet mit Hingabe ganzjährig das, was die beiden Kräutergärten an Wild- und Gartenkräutern hergeben. An der großen Vielfalt dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihrer Kräuterführungen und Workshops teilhaben. Ein schönes Andenken sind die selbstgemachten Essige und Öle.

Eine lange Tradition hat das "Allerheiligensingen". Die Mitglieder des Junggesellenvereins Obergartzem gehen am 1. November von Haus zu Haus, singen das Lied "Zum Trost der armen Seelen" und sammeln Geld für den Kapellenverein. Der kümmert sich um die Sanierung des Kriegerdenkmals und der beiden Kapellen im Ort.

"DODO" und "ALAAF"

Recht neu sind dagegen die Aktivitäten des Bürger- und Kulturvereins DODO. "DODO" steht für "Doppeldorf", das aus Obergartzem und dem Nachbarort Firmenich besteht. Der Verein saniert zurzeit den alten Dorfgemeinschaftstreff, der der Flut im Jahr 2021 zum Opfer gefallen war, und plant den Neubau einer Bürgerhalle, die 2024 eröffnet werden soll. Ziel ist es, die Grenzen in den Köpfen aller Vereine aus beiden Ortschaften zu überwinden und ihnen einen gemeinsamen Treffpunkt zu bieten.

Im DODO-Treff wird man demnächst sicher auch Hans-Dieter Hahn-Möseler vom Karnevalsduo "Botz un Bötzje" mit seinem Kompagnon Rainer Krewinkel erleben können. Die beiden treten seit 13 Jahren auch im Kölner Karneval auf, lieben aber besonders die kleineren Kneipen- und Pfarrsitzungen in ihrer Region.

WDR 4 unterwegs