Live hören
Jetzt läuft: A good heart von Feargal Sharkey
14.00 - 19.00 Uhr WDR 4 Mein Wochenende
Alix Gabele im Porträt

"Hollywood Icons" in der Ludwig-Galerie Oberhausen

Alte Kameras werden in der Ludwig-Galerie Oberhausen ausgestellt

"Hollywood Icons" in der Ludwig-Galerie Oberhausen

Von Stefan Keim

Die Ludwig-Galerie im Schloss Oberhausen zeigt die Ausstellung "Hollywood Icons". Mit großen Fotografien von Greta Garbo bis James Dean führt die Show ins Herz der amerikanischen Filmindustrie.

"Hollywood Icons" in Oberhausen

02:33 Min. Verfügbar bis 26.06.2020

Download

Elegant schwebt Fred Astaire in der Luft. Die Füße berühren nicht den Boden, schelmisch schaut der Kopf unter dem Zylinder zur Seite. Ein Bild der Schwerelosigkeit. Diese eine Fotografie fasst zusammen, wofür Fred Astaire stand. Für Leichtigkeit und Perfektion, die pure Schönheit des Musicals. Das ist eins von vielen Bildern in der Ausstellung "Hollywood Icons".

Die Zuschauer unternehmen eine Zeitreise durch große Momente der Filmgeschichte. Bela Lugosi nähert sich als Dracula seinem auf dem Bett liegenden Opfer. Der Rebell James Dean schaut verletzbar und kraftvoll über den Lenker seines Motorrades. Audrey Hepburn hält verspielt einen Zigarettenhalter in "Frühstück bei Tiffany".

Glamour aus der großen Zeit

Doch es geht nicht nur um die pure Schönheit der Bilder. Die Ausstellung wirft auch einen Blick hinter die Kulissen. Die Fotografen – damals namenlose Dienstleister im Hintergrund – bekommen den Respekt, der ihnen zusteht. Ihre Bilder waren oft entscheidend, ob eine Schauspielerin oder ein Schauspieler überhaupt zum Star aufgebaut wurde. Wer schon im Fotostudio nicht das besondere Etwas hatte, bekam erst gar keine Rollen. Denn dann hielten ihn die Studiobosse für nicht vermarktbar. Die Fotoshootings waren also entscheidend für die Karrieren.

Manchmal probierten die Studios in den Fotos erotische Andeutungen aus, die durch die Zensur in den Filmen verboten waren. Die Bilder erzählen davon, wie sich Schönheitsideale veränderten und wie sich der Zeitgeist im Kino spiegelte. Man kann sich zwei Audioguides geben lassen, die sich beide lohnen.  Auf dem einen gibt es Erläuterungen zu der Ausstellung. Der andere enthält passende Filmmusiken. Mit ihm kann man komplett in Hollywoods große Zeit eintauchen.

Termine

Dienstag bis Sonntag 11 – 18 Uhr,
bis 15. September

Adresse

Ludwig-Galerie Schloss Oberhausen
Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen

Stand: 04.07.2019, 14:45