Buchtipps zur Themenwoche "Zukunft Bildung"

"Das Mädchen mit dem Poesiealbum" vonBart van Es, Buchcover + "Das Leben der Eichhörnchen" von Josef H. Reichholf, Buchcover

Buchtipps zur Themenwoche "Zukunft Bildung"

Von Stefan Keim

"Zukunft Bildung" – so heißt unsere Themenwoche in der ARD, also in Radio, Fernsehen und Online. Da will auch unser Buchexperte Stefan Keim mitmachen und hat uns heute zwei Sachbücher mitgebracht. Ein historisches Buch und eins über Naturkunde, genauer gesagt über "Das Leben der Eichhörnchen".

Das Mädchen mit dem Poesiealbum

Eine Geschichte vom Überleben

Der Holländer Bart van Es sucht in "Das Mädchen mit dem Poesiealbum" nach einer unbekannten Frau, die auf alten Familienfotos auftaucht. Sie wurde während der Nazi-Besatzung versteckt und  missbraucht.

"Das Mädchen mit dem Poesiealbum" von Bart van Es, Buchcover

Acht Jahre alt ist Lien de Jong, als ihre jüdischen Eltern sie verstecken. 1942 waren die Niederlande von den Nazis besetzt. Die meisten Holländer arbeiteten eng mit den neuen Machthabern zusammen und schickten Juden in die Vernichtungslager. Literaturprofessor Bart van Es wirft in seinem Buch "Das Mädchen mit dem Poesiealbum" einen genauen Blick auf die Rechrsradikalen in den Niederlanden damals und heute. Doch im Kern erzählt er eine unglaubliche Geschichte vom Überleben in schlimmen Zeiten. Und von einer tiefen Freundschaft über die Generationen hinweg.

Auf alten Familienfotos hat er ein Mädchen gefunden, das er nicht kannte. Er forscht nach und findet die heute 85jährige Lien de Jong. Sie erzählt von den Familien, die sie vor den Nazis versteckt haben. Von der Angst, der Gefahr, aber auch der Normalität, die sich für ein Kind bald einstellt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Lien von den Großeltern des Autors adoptiert. Zum Bruch kam es, weil ihr Pflegevater, dem sie so dankbar war, sie sexuell missbraucht hat. Das wurde zum Familiengeheimnis, über das nicht gesprochen wurde.

Bart van Es zeigt, wie schwierig Gut und Böse oft auseinander zu halten sind. Auch Menschen, wie sein Großvater, der Widerstand leistete und sein Leben riskierte, können zu Tätern werden. Wie behutsam und respektvoll er zusammen mit Lien diese schwierige Geschichte ergründet, ist überragend. Ein enorm bewegendes Buch.

"Das Mädchen mit dem Poesiealbum" von Bart van Es

WDR 4 Bücher 12.11.2019 02:09 Min. Verfügbar bis 11.11.2020 WDR 4

Download

Das Mädchen mit dem Poesiealbum
Autor: Bart van Es
Verlag: Dumont
320 Seiten
22 Euro

Das Leben der Eichhörnchen

Der Nager der Herzen

Der Biologe Josef H. Reichholf beschreibt "Das Leben der Eichhörnchen". Wie im Sprichwort ernährt es sich mühsam, denn durch das viele Springen und Klettern braucht es viel Energie.

Plumps. Ein Eichhörnchenbaby fällt vom Himmel. Wahrscheinlich hat es ein Raubvogel aus dem Nest geholt und fallen gelassen. Es lebt, aber die Finderin weiß nicht, wie sie das Tier behandeln soll. Weil gerade kein richtiger Experte zur Hand ist, kommt Josef H. Reichholf ins Spiel. Der Biologe war in der "Zoologischen Staatssammlung" München für Wirbeltiere zuständig. Durch das Aufpäppeln des Babys kamen die Eichhörnchen in sein Leben.

"Das Leben der Eichhörnchen" von Josef H. Reichholf, Buchcover

Zum Glück, denn nun hat Reichholf, der schon über Schmetterlinge und Hunde geschrieben hat, ein schönes und leicht lesbares Buch über "Das Leben der Eichhörnchen" vorgelegt. Er beschreibt, dass Eichhörnchen viel Energie brauchen und deshalb ständig auf der Suche nach Nahrung sind. Das Rauf- und Runterklettern an Bäumen sowie das Flitzen über Mauern und Wege verlangt eine Menge Energie. Insofern sind die Eichhörnchen oft hungrig. Und das Sprichwort "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen" stimmt.

Reichholf richtet den Blick auch auf verwandte Arten, wie Biber, Grauhörnchen und den Siebenschläfer, den er als "Nachtausgabe des Eichhörnchens" bezeichnet. Und am Ende sieht man die Eichhörnchen nicht nur als putzige Tierchen, sondern als faszinierende Lebewesen, die dem Menschen einiges voraus haben. Zum Beispiel wachsen ihre Zähne mehrmals nach.

"Das Leben der Eichhörnchen" von Josef H. Reichholf

WDR 4 Bücher 12.11.2019 02:00 Min. Verfügbar bis 11.11.2020 WDR 4

Download

Das Leben der Eichhörnchen
Autor: Josef H. Reichholf
Verlag: Hanser
176 Seiten
20 Euro

Stand: 12.11.2019, 00:00