Live hören
Jetzt läuft: All that she wants von Ace Of Base

Disco 44 – Die Party zum Tanzen, zum zweiten Mal in Rhede!

Disco 44

Am 01.12.2018 in Rhede

Disco 44 – Die Party zum Tanzen, zum zweiten Mal in Rhede!

Weil die Karten für die WDR 4 Disco 44 im Rheder Ei am 21. April schon alle verkauft sind, kommt die beliebte Partyreihe in 2018 ein zweites Mal nach Rhede.

Am Samstag, den 1. Dezember 2018, heißt es dann erneut in diesem Jahr: feiern, tanzen und Spaß haben zu den WDR 4 Lieblingshits. Im Rathaussaal "Rheder Ei" in Rhede legt DJ Sascha Gansen aktuelle Partysongs und die größten Hits aus den vergangenen Jahrzehnten auf.

"You Sexy Thing" von Hot Chocolate, "Simply The Best" von Tina Turner oder "Go West" von den Pet Shop Boys werden an diesem Abend nur einige der beliebten Klassiker sein, bei denen schönste Erinnerungen wach werden und zu denen ausgelassen getanzt werden kann. Dazu hat DJ Sascha Gansen aktuelle Partyhits, wie von Imany, Luis Fonsi, Felix Jaehn, Bruno Mars und vielen anderen im Gepäck. Egal ob 44, älter oder jünger: Feiern Sie mit!

Mit DJ Sascha Gansen

WDR 4 Disco 44
Datum: Samstag, 01.12.2018
Ort: Rathausssaal Rheder Ei
Rathausplatz 9
46414 Rhede
Beginn: 19.00 Uhr
Ende: 01.00 Uhr
Einlass: 18.45 Uhr
Karten:

15,00 Euro (zzgl. evtl. VVK-Gebühr)
Abendkasse 17,00 Euro

Ausverkauft

An allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Rathaus Rhede (Bürgerbüro Rhede) sowie unter party@party50.de

Disco 44: WDR 4 rockt Rhede

Von Sabine Kortland

Den Rathaussaal "Rheder Ei", im Ortskern des im westlichen Münsterland gelegenen Rhede, hat WDR 4 kurzerhand in einen Tanzsaal verwandelt und DJ Torsten Matschke hatte jede Menge Lieblingshits mit im Gepäck.

WDR 4 Disco 44 in Rhede

Sommer-Feeling, gute Musik und Gäste, die einfach richtig Lust und Spaß hatten mit WDR 4 zu Tanzen.

Sommer-Feeling, gute Musik und Gäste, die einfach richtig Lust und Spaß hatten mit WDR 4 zu Tanzen.

Schnell waren Saal und Tanzfläche gefüllt.

Zwischendurch mal an die frische Luft: Das geht natürlich wunderbar bei Temperaturen um die 20 Grad. Tanja, Gabi und Doris (v.l.n.r.) sind mit ihren Männern zur Disco 44 gekommen und genießen den Abend.

Volle Tanzfläche: "Endlich ist mal was los – da sind wir natürlich dabei!" sagt Tanja. Ihr Mann hat sich bereits für die nächste Disco 44 in Rhede Karten besorgt.

DJ Torsten Matschke (rechts im Bild) hat den Gästen aus Rhede und Umgebung mit den WDR 4 Lieblingshits gut eingeheizt. Für die passende Disco-Beleuchtung sorgte extra ein Kollege.

Alles Tanzbare aus den letzten vier Jahrzehnten und, passend zum Wetter, mit einem leichten musikalischen Touch "Summer-Feeling", hat der WDR 4-DJ die Gäste auf die Tanzfläche geholt.

Und auf der wurde ordentlich geschwoft.

Am Rande der Tanzfläche luden Stehtische zum geselligen Plaudern ein.

Und zum Getränke abstellen, wenn man mal eine Pause braucht, wie diese Gruppe aus Hamminkeln.

Zum Sonnenuntergang kühlte es sich draußen ab und drinnen stiegen die Temperaturen – klar, es wurde wild getanzt.

Um den Puls wieder auf gemäßigte Betriebstemperatur zu bringen, legte DJ Torsten Matschke zwischendurch Barry White auf – und es wurde zur Abwechslung auf Paartanz umgeschwenkt.

Feiern und Tanzen: für Bibi, Marie und Bine (v.l.n.r.) genau das Richtige an diesem lauen Frühlingsabend.

Katrin, Mitarbeiterin der Gastronomie vor Ort, hatte hinter der Theke zwischendurch viel tun, denn Tanzen macht durstig. Die Getränkekarte: übersichtlich!

"Die Gossenreiter" – so heißt ihr Kegelverein und mit dem sind die Ortsansässigen komplett zum Feiern angetreten.

Und das sie neben kegeln auch sehr gut tanzen können, haben die "Gossenreiter" ebenfalls bewiesen, wenn nicht als "Einzelspieler", dann gekonnt als Paartänzer.

Den klassischen Paartanz haben die Gäste der Disco 44 auch hervorrangend beherrscht. Damen wie Herren demonstrieren ihre Tanzkünste.

Katja (rechts im Bild) ist aus Rhede und ihre Freundinnen, Heike, Sabine und Anja (v.r.n.l.) haben sich von Bocholt aus auf den Weg zur Disco 44 gemacht.

Party on!

"Y.M.C.A." aus den 70ern von Village People ist ein Song, zu dem Angelika und Ralf stilsicher – mit den entsprechenden Armbewegungen – performt haben.

Pure Energie auf der Tanzfläche.

Die Bocholter Schwestern Martina und Tamara haben die meiste Zeit auf der Tanzfläche verbracht und nur kurze Verschnaufpäuschen eingelegt.

Das Päuschen draußen stand unter dem Motto "Bratwurst geht immer"!

"Wir sind mit dem Fiets aus Bocholt gekommen, ist doch nicht weit!", sagen Joachim und Erika (rechts), die mit Annette und Gerd zur Disco 44 angereist sind.

Die Tanzfläche war nie leer, ob ein Medley von Pur ...

... oder eine 70er Disco-Nummer, wie "Daddy Cool" – die Rheder Gäste nahmen begeistert jeden Song mit.

Maria (rechts) ist mit ihren Freundinnen gekommen. Sie freuen sich, dass sie dabei sind und genießen den Abend.

Das Rheder Publikum hat klar gezeigt, dass es feiern und tanzen kann – und zwar sehr gerne.

Daumen hoch für die Party in Rhede, daher kommt die beliebte WDR 4-Partyreihe 2018 am Samstag, den 1. Dezember ein zweites Mal nach Rhede: feiern, tanzen und Spaß haben zu den WDR 4 Lieblingshits.

In Viersen macht die Disco 44 im Mai halt und am 16. Juni 2018 lädt WDR 4 gemeinsam mit DJ Ralf Lipki zum Tanzen nach Essen ein. Tanzen Sie mit?

Disco 44: Die WDR 4 Tanzparty war wieder zu Gast in Bergisch Gladbach

Von René Denzer

Tolle Gäste, gute Laune und jede Menge Lieblingshits – die WDR 4 Tanzparty im "Wirtshaus am Bock" in Bergisch Gladbach hatte alles, was das Partyherz begehrt.

WDR 4 Disco 44 in Bergisch Gladbach

Wenn im "Wirtshaus am Bock" Disco 44 angesagt ist, dann kommen die Bergisch Gladbacher. Entweder in Gruppen ...

Wenn im "Wirtshaus am Bock" Disco 44 angesagt ist, dann kommen die Bergisch Gladbacher. Entweder in Gruppen ...

... oder zu zweit wie Anna und Siegfried Wagner.

Oder auch zu dritt, wie Tanja (l.), die zusammen mit ihren Freundinnen Iris und Steffi die Party genießt.

Oder auch zur viert, wie Ruth (v.l.), Inge, Doris und Beate.

Spaß haben auch WDR 4 Moderatorin Cathrin Brackmann und Dj Torsten Matschke.

Genauso wie die anderen Gäste ...

... auf der Tanzfläche.

Neben den Lieblingshits, die Dj Torsten Matschke spielt, ...

... sorgt auch das Licht für ein tolles Ambiente ...

... bei der Disco 44.

Das ist schon mal ein Foto wert.

Ein Selfie muss da aber auch zwischendurch sein, findet Simone.

Dass Evi (v.l.), Sabrina, Anke, Steffi, Nadine und Simone alle mit auf dem Foto sind, dafür sorgt WDR 4.

Stammgast bei der Tanzparty Disco 44 ist Sabine aus Remscheid.

Den Weg aus Nümbrecht nach Bergisch Gladbach gefunden, haben Karin (l.) und Kerstin.

Die Männer des FC Inden Altdorf sollten später noch die Tanzfläche erobern.

Auf der geht es durchweg heiß her. Ob "alleine" ...

... oder zu zweit.

Aber Zeit für ein Küsschen muss zwischendurch auch mal sein, finden Siggi und Natalie.

Auf die rockigen Nummern freut sich Olof-Michael, der extra seine "Gitarre" mitgebracht hat.

Spaß haben Tina und Conny ...

... genauso wie Guido und Lydia ...

... und Simone und Sylvia.

Den Geburtstag nachfeiern, geht am besten bei der Tanzparty von WDR 4 findet Steffi (l.), die mit ihren besten Freundinnen Moni und Anke am Start ist.

Eine tolle Party lassen sich auch Biggi und Sylvia aus Overath nicht entgehen.

Klar sind auch Uschi und Ralf mit dabei.

Meggy und Nadine kommen aufs Foto ...

... und da wollen ihre Kolleginnen Sabrina, Nele und Steffi von der Zahnarztpraxis aber auch mit dabei sein.

Die erste in 2018: Disco 44 in Hamm

Von Tim Schablitzki

Die größte Disco 44 und die erste in 2018 wird in Hamm gefeiert: 650 Feierlaunige tanzten in der Maximilianhalle zu Lou Bega, Queen, ABBA und Co., aufgelegt von WDR 4-DJ Ralf Lipki in Begleitung unserer Moderatorin Katia Franke.

WDR 4 Disco 44 in Hamm

Stimmungsvoller Ort für eine lange Partynacht – die Hammer Maximilianhalle im Maximilianpark.

Stimmungsvoller Ort für eine lange Partynacht – die Hammer Maximilianhalle im Maximilianpark.

DJ Ralf Lipki sieht schon um 20.30 Uhr eine gut gefüllte Tanzfläche.

Die Lieblingshits kommen heute in absolut tanzbarer Lautstärke von Marius Müller Westernhagen, Haddaway und Depeche Mode.

Pünktlich füllt sich die Maximilianhalle. Von Minute Null an wird getanzt.

WDR 4-Moderatorin Katia Franke begrüßt die Disco 44-Gänger.

Ela und Kirsten aus Oelde brauchen keine lange Eingewöhnungszeit und sind schon in Tanzlaune.

Eine Lieblingshitsdichte wie damals im Partykeller. Die Disco 44 bringt die tanzbarste WDR 4-Musik nach Hamm.

Edeltraut und Joachim aus Hamm ließen sich bei "Born to be alive" nur kurz für’s Foto vom Tanzen abhalten.

Wer tanzbare Musik aus den 70ern, 80ern und 90ern mag, wird die Disco 44 lieben. Die Partyreihe von WDR 4 setzt auch auf aktuelle Hits und Musikwünsche.

Die Lieblingshits klingen heute nach Earth, Wind & Fire oder Dr. Alban.

Die gut gefüllte Halle im Maximilianpark war eine bunte Kulisse für die Disco 44.

DJ Ralf Lipki spielt nicht nur Hits, sondern ist auch für alle Musikwünsche offen.

Yvonne und Uwe aus Hamm haben noch extra für die Disco 44 spontan einen Termin verschoben.

Sehr textsicher bei Marianne Rosenberg waren – zusammen mit WDR 4-Moderatorin Katia Franke – Susanne und Birgitt aus Dortmund.

Zu ABBA steht wie gewohnt kein Fuß still.

Bei Queens "Crazy little thing called Love" war kurz mal Zeit durchzuschnaufen und ein Erinnerungs-Selfie zu machen.

Für die Disco 44 ist man extra aus Iserlohn angereist.

Katia Franke kommt vom Radio direkt auf die Bühne.

Nach anfänglicher Zurückhaltung wird der ein oder andere Musikwunsch angebracht. Erlaubt ist alles, was zum Tanzen einlädt.

Die 650 Partygäste machen die Disco 44 in Hamm zu einer der größten WDR 4-Parties in Nordrhein-Westfalen.

Dieter und Angelika aus Recklinghausen haben selbst für das Bild nicht ihre Tanzposition verlassen.

Die Disco 44 bringt Freunde aus Lippetal und Verl zusammen.

DJ Ralf Lipki ist mit dem Körpereinsatz auf der Tanzfläche absolut zufrieden.

Zu "Billy Jean" von Michael Jackson fliegen die Haare.

Heimspiel für die Truppe aus Hamm-Herringen.

Textsicher und mit vollen Armeinsatz: Die Maximilianhalle ist zusammen mit Peter Schilling völlig schwerelos.

Auch zu Mark Forsters Chören gehen die Arme hoch.

Als nächstes macht die Disco 44 Halt in Bochum am 17. Februar.

Das war Disco 44 in Detmold

Von Markus Rinke

Die Disco 44 hat Station in Detmold gemacht – mit aktuellen Partyliedern und Lieblingshits. Es wurde ordentlich abgerockt bei den Stücken aus mehr als vier Jahrzehnten.

Disco 44 in Detmold

Volles Haus, erstklassige Musik und noch bessere Laune – Lipper sind nicht stur, Lipper feiern gerne. Bereits um 20.30 Uhr ist die Tanzfläche voll.

Volles Haus, erstklassige Musik und noch bessere Laune – Lipper sind nicht stur, Lipper feiern gerne. Bereits um 20.30 Uhr ist die Tanzfläche voll.

Susi und Isabelle kommen aus Bad Salzuflen, für sie ist die Disco 44 fast ein Heimspiel. Die Musik, die Stimmung, all das macht für sie die Party aus.

Heike und Christina kommen aus Marsberg, das ist immerhin fast 70 Kilometer entfernt. Und dabei ist es für sie die erste Disco 44. "Ich habe das im Radio gehört und gedacht, da muss ich mal hin", sagt Christina. Sie hat dann Heike überzeugt und so sind sie nach Detmold gekommen. Doch dabei haben sie nicht mal die weiteste Anreise.

Denn diese jungen Herren kommen aus dem münsterländischen Telgte; und das sind fast 100 Kilometer. Insgesamt neun Freunde sind unterwegs und feiern gemeinsam ein wenig den Junggesellenabschied – Maik (in der Mitte) heiratet in Kürze.

"Summer of '69", "We Will Rock You" oder "Jump" von Van Halen sind nur einige Hits bei denen so richtig abgerockt wird. Michaela und ihren Bruder Mathias aus Detmold freut's.

Und bei Westernhagens "Mit Pfefferminz bin ich Dein Prinz" gibt es kein Halten mehr für Nicola und Manfred. Da fliegen die Haare und die Luftgitarre kommt zum Einsatz.

Das sind nur ganz wenige der vielen Hits, die sich die Gäste wünschen. Die Zettel stapeln sich bei DJ Torsten Matschke.

Viele kommen aber auch einfach direkt vorbei und wünschen sich zum Beispiel "Geiles Leben" von Glasperlenspiel.

Anke, Jackie, Frank und Regina sind aus Detmold. Sie hatten erst Bedenken wegen der Musikauswahl, doch die wurden zerstreut. Die Musik war sehr gut, da sind sie sich einig.

Hauptaufgabe des DJs ist es, für gute Stimmung zu sorgen. Er präsentiert Partykracher, die nicht fehlen dürfen. Das "Safri Duo" mit "Played A Life" gehört dazu.

Und dass Torsten Spaß bei der Arbeit hat, sieht man ihm an.

Die Detmolder Stadthalle kocht.

Die Tanzfläche ist durchgehend bis zum Schluss gut gefüllt. Astrid aus Detmold gehört zu den Dauertänzerinnen.

"An Tagen wie diesen", singen die Toten Hosen und die Detmolderinnen singen mit.

Für Ina und Bodo ist es ein besonderer Tag, auch wenn es viel Disco und wenig Zeit zum Kuscheln gab. Denn sie sind mit einer ganzen Gruppe da ...

Die Frauen aus Lippe sind Freundinnen. Zur Disco 44 durften ausnahmsweise die Männer mit. Offensichtlich haben die sich gut benommen. Sie haben gute Chancen, wieder mitgenommen zu werden, sagen die Frauen.

Susi tanzt ausgiebig, und das auch noch auf der Treppe. Die Düsseldorferin ist gerade erst nach Lippe gezogen und freut sich über die gute Party. Gespielt werden gerade die 70er mit Gloria Gaynor, "I Will Survive" und aus den 80ern "It's Raining Men" von den Weather Girls.

"Gute Musik und beste Stimmung", ist das Fazit von Verena, Nadine und Miriam – und lachend fügen sie hinzu: "Mit Alkohol ist es dann super ..."

Für Birgit und Michaela war es ein Super-Abend. Denn die Detmolderinnen haben den ganzen Abend getanzt. Sie mochten die Musik und konnten auch fast alles mitsingen.

Viele Songs waren schon Hits, da waren die vier Frauen aus Detmold noch gar nicht geboren. "Macht nichts", meinen sie, "gute Musik bleibt gut. Außerdem sind wir mit der Musik aufgewachsen."

Die erste Disco 44 in Detmold war ein voller Erfolg, die nächsten Partys sind am 30. Dezember in Köln auf dem KD-Schiff "MS Stolzenfels"und am 27. Januar 2018 in Hamm.

Stand: 19.01.2018, 11:31

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ergebnis für ausgewählten Monat anzeigen