Live hören
Jetzt läuft: Hey Joe von Charlotte Gainsbourg

WDR 4 Songpoeten Live

WDR 4 Songpoeten Live

Von René Denzer

Eine Handvoll begnadeter Musiker, ein paar Instrumente und interessante Geschichten – alles Zutaten für die Live-Ausgabe von WDR 4 Songpoeten, die am 8. Mai 2019 mit ihrem Talk-Konzert im intimen Rahmen des Kleinen WDR-Sendesaales in Köln Premiere feierte.

Purple Mod

Moderator Purple Schulz begrüßte zunächst seine Gäste im Kleinen Sendesaal in Köln, die bei der Verlosung eine der begehrten Eintrittskarten gewonnen hatten.

Moderator Purple Schulz begrüßte zunächst seine Gäste im Kleinen Sendesaal in Köln, die bei der Verlosung eine der begehrten Eintrittskarten gewonnen hatten.

Ob Klavier oder Gitarre – musikalische Beiträge von Purple Schulz durften natürlich nicht fehlen.

Beim Talk mit Gregor Meyle war Purple Schulz voll des Lobes für seinen Kollegen. Er habe ihn inspiriert, sagte Schulz.

Womit er Purple Schulz inspiriert hat, machte Gregor Meyle dann bei seinen musikalischen Einlagen deutlich.

Unterstützt wurde er dabei von Andi Gundlach, der allen Künstlern an Klavier oder Akkordeon zur Seite stand.

In "Songpoeten" sind neben den Stars der Singer-Songwriter-Szene auch immer wieder vielversprechende Talente aus Deutschland zu hören. Gregor Meyle hatte Sänger Mijo eingeladen.

Dania König war der Einladung von Purple Schulz gefolgt. Gemeinsam sangen sie den Song "Auf dem Grund".

Im Talk mit Schulz erzählte Mijo von seinem "Glück", bei einer Castingshow in Kroatien nur Zweiter geworden zu sein. So habe er keine Knebelverträge vorgelegt bekommen. Er weiß auch, was es heißt, als Straßenmusiker eine Familie zu ernähren.

Die Gäste plaudern aus dem "Nähkästchen": Dazu hatte Purple Schulz eine Kiste mit Fragen mitgebracht. Auf die Frage, ob es ihr peinlich wäre, wenn ein Fan-Pärchen sagen würde, dass sie ihre Musik oft im Schlafzimmer hören, antwortetete Dania König lachend: "Nein, mir ist egal wo sie meine Musik hören, Hauptsache, sie hören sie."

Launig wurde nicht nur zu zweit, sondern auch im Kollektiv getalkt.

Dabei kam die Musik natürlich nicht zu kurz. Zwischen den Talk-Runden zeigten die Musiker immer wieder ihr Können. Beim großen Finale standen sie dann gemeinsam auf der Bühne und begeisterten mit ihrer Version von "Across the Universe" von den Beatles.

Nach dem Konzert darf für Ingo und Andrea ein Schnappschuss mit Gregor Meyle nicht fehlen.

Genauso wenig wie ein Autogramm von Dania.

Das Format der Live-Sendung hat Nicole (l.) und Bea vollends überzeugt. Vor allem die Wohnzimmer-Atmosphäre im Kleinen Sendesaal in Köln hatte es ihnen angetan. Ihr Fazit: Weitere Sendungen dieser Art können folgen.

Auch Rea (l.) und Nora waren schwer begeistert von dem Konzert. "Das war ein einmaliger Abend, an dem wir noch lange Freude haben werden", sagte Rea.

Am Dienstag, 21. Mai 2019, ab 20 Uhr sendet WDR 4 einen Live-Mitschnitt des Talk-Konzertes mit Andi Gundlach (v.l.), Gregor Meyle, Purple Schulz, Dania König und Mijo.

Stand: 08.05.2019, 18:52 Uhr