Live hören
Jetzt läuft: Jingle bells (one horse open sleigh) von Bing Crosby & Andrews Sisters

Sommer Open Air mit Brings in Köln

Sommer Open Air mit Brings in Köln

Brings ist das erste Highlight auf der NRW Radtour 2018 von WDR 4. Die Band brachte am Donnerstagabend (19.07.2018) rund 1.300 Radfahrer und noch einmal gut 1.600 Fans vor dem Schokoladenmuseum in Köln mächtig ins Schwitzen.

WDR 4 Sommer Open Air Köln

Zwei Stunden spielt Brings am Donnerstag (19.07.2018) in der Kölner Innenstadt. Es ist für die Radler der Abschluss des ersten Tages der NRW Radtour 2018.

Zwei Stunden spielt Brings am Donnerstag (19.07.2018) in der Kölner Innenstadt. Es ist für die Radler der Abschluss des ersten Tages der NRW Radtour 2018.

Dieter aus der Nordeifel (links) und Werner aus Kleve sind die NRW Radtour mitgefahren. Susanne (links) aus Datteln und Sabine aus Köln haben die Karten für das Konzert gewonnen. Die "Mischung" aus Radlern und Kartengewinnern ergibt eine große Party.

Sarah ist ein echter Brings-Fan. Zwar erst seit zwei Jahren, seitdem ist sie aber auf fast jedem Konzert.

Brings sorgt schon ab der ersten Minute für eine gigantische Stimmung mit Hits wie zum Beispiel "Superjeilezick".

Das Publikum singt mit. Silke aus Bochum ist schon seit mehr als 20 Jahren Fan. "Es hat sich gelohnt, weil Brings eine tolle Party-Band ist, weil ich Köln und den Karneval liebe und die Sprache mag."

Die Band kann auch ruhig. "Liebe gewinnt" ist ein ruhiger Titel vom letzten Album.

Die Kölner Band spielt vor dem Kölner Schokoladenmuseum. Da der Platz sehr eng ist, ist das Konzert für die Radfahrer und rund 1.600 Glückliche, die die Karten unter anderem bei WDR 4 gewonnen haben.

"Et jeilste Land" heißt die neue Single von Brings. Und die darf beim ersten Sommer Open Air nicht fehlen.

Brings hat den Song mit "Dennis aus Hürth" aufgenommen. "Et jeilste Land" ist ein Song über die Stadt Köln. "Wenn ein amerikanischer Präsident Belgien für eine Stadt hält, dann kann Köln auch ein Land sein", erklärt Peter Brings.

Das Wetter ist perfekt für das Open Air Konzert.

Günter und Andrea haben doppeltes Glück. Sie haben die Teilnahme an der NRW Radtour und die Karten für das Konzert gewonnen. "Brings ist meine Lieblingsband", sagt der gebürtige Kölner und ergänzt: "Die Mischung macht es, das ist auf den vier Etappen nicht zu toppen".

Doch für Brings ist der Auftritt am Rheinufer etwas Besonderes. Es ist das letzte Konzert vor der Sommerpause. "Wir spielen seit 28, 29 Jahren zusammen, da ist es auch mal ganz gut, wenn man drei, vier Wochen Ferien hat", sagt Stephan Brings im Gespräch mit Moderator Bastian Bender und Tour-Begleiter Björn Sassenroth.

Urlaubsreif wirken die Musiker aber keinesfalls. Harry Alfter merkt man die Spiellust an mit Anleihen unter anderem bei Pink Floyd und Led Zeppelin.

Bereits im August steht Brings schon wieder auf der Bühne - vor allem im Rheinland.

Tatsächlich hat der Platz vor dem Schokoladenmuseum für Stephan Brings aber auch einen ganz besonderen Charme, weil er so zentral in Köln ist.

Und Brings muss es wissen, die Band hat mehrfach das Müngersdorfer Stadion mit 50.000 Zuschauern gefüllt.

Jeanette (rechts) aus Kerpen hat die Karten für Brings gewonnen. Wie ihre Freundin Sabine ist sie großer Brings-Fan. "Wir sind total ver-brings-t", lacht Jeanette. Sie haben schon dutzende Konzerte gesehen, aber ein Open Air sei immer gut, und ein Platz ganz vorne erst recht.

Die Radtour ist für Günther, Karin, Klaus, Bernd, Ralle und Irmi (von links) schon so etwas wie ein Jahrestreffen. Die Truppe kennt sich von früheren Radtouren. Für sie ist es immer ein ganz besonderes Erlebnis. "Das ist die Party, aber auch das Gemeinschaftsgefühl und natürlich das Radfahren", erklärt Günther.

Köln war das Etappenziel des ersten Tages der NRW Radtour. Die nächsten Tage enden jeweils in Bonn. Auch dort gibt es wieder viel Live-Musik

Am Freitag (20.07.2018) macht die NRW Radtour Station in Bonn. Stargast ist Kim Wilde.

Stand: 19.07.2018, 22:28 Uhr