Live hören
Jetzt läuft: Über den Wolken von Reinhard Mey

Der WDR 4 Konzertsommer mit Achim Reichel

Achim Reichel bei WDR 4

Der WDR 4 Konzertsommer 2020

Der WDR 4 Konzertsommer mit Achim Reichel

Achim Reichel wird gerne als der Ur-Vater des deutschen Rock bezeichnet: Seit 60 Jahren steht er als Musiker auf der Bühne. Im WDR 4 Konzertsommer am 14. September trat er ohne Band auf – nur Achim Reichel, seine akustische Gitarre und seine Autobiografie.

Er war Mitgründer der Rattles, die schon in den 60ern im legendären Star-Club spielten. Auch als Solo-Künstler konnte er viele Erfolge feiern: "Aloha heya he" kann jeder mitsingen, aber auch seine Seemannslieder, seine vertonte Lyrik und seine poetischen Alltagsgeschichten sind nicht nur bei den Fans beliebt.

"Ich hab das Paradies gesehen" ist in den letzten fünf Jahren entstanden und einen Teil des Buches hat Achim Reichel auf einem Frachter geschrieben, um sich voll und ganz aufs Schreiben konzentrieren zu können.

Grund genug für uns, zusammen mit Achim Reichel auf sein Leben zu schauen. Zum Beispiel auf die Zeit, in der er in England auf Tournee war, zusammen mit den Rolling Stones.

Achim Reichel über seine Zeit mit den Rolling Stones

WDR 4 Studiogäste 14.09.2020 00:21 Min. Verfügbar bis 14.09.2021 WDR 4

Download

Mit dabei war übrigens auch einer, den Achim Reichel wegen seiner Art zu singen auch heute noch verehrt.

Achim Reichel über Little Richard

WDR 4 Studiogäste 14.09.2020 00:28 Min. Verfügbar bis 14.09.2021 WDR 4

Download

Im Laufe seiner langen Karriere hat Achim Reichel den langen Weg von englischsprachiger Rockmusik hin zu vertonter deutschsprachiger Lyrik zurückgelegt. Und auch das passierte nicht ohne Grund.

Warum singt Achim Reichel auf Deutsch?

WDR 4 Studiogäste 14.09.2020 00:36 Min. Verfügbar bis 14.09.2021 WDR 4

Download

WDR 4 Konzertsommer – Jeden Montag bis zum 21. September, jeweils 20.04 bis 21 Uhr bei WDR 4 im Radio.

Stand: 15.09.2020, 10:00