Live hören
Jetzt läuft: Lady Jane von The Rolling Stones

Udo Lindenberg besser denn je

Udo Lindenberg besser denn je

Von Susanne Schnabel

Udo Lindenberg ist in Bestform: 16.000 Fans aus ganz NRW feierten am 28. Juni 2019 in Köln ihren Panik-Rocker, der eine irre Show ablieferte. WDR 4 präsentiert die Tour in Köln, Dortmund und Oberhausen.

Udo Lindenberg zeigt am Freitagabend (28.06.2019) auf Einladung von WDR 4 in Köln eine Show der Superlative.

Um 20.11 Uhr zündeln Flammen, knallen Böller und Rauch erfüllt die Halle. Ein Flugzeug steuert auf die Erde zu. In großen Buchstaben steht darauf "PANIK 1". Das Flugzeug landet auf der Bühne und Udo Lindenberg steigt aus.

Aber was ist das? Nicht einer, sondern zig Udos klettern die Leiter zur Bühne hinab.

Dann schwebt der echte Udo von der Decke herunter. Das Panikorchester spielt "Woddy Woddy Wodka". Wahnsinn!

Eef (6) ist zum ersten Mal in ihrem Leben auf einem Konzert. Na, wenn das mal kein Einstieg ist. Die junge Niederländerin und ihr Bruder Ties sind große Lindenberg-Fans. "Ich mag die Texte und die Melodien", sagt Ties (9). Die beiden haben Mama Frederike, Oma Claudia und Opa Manfred aus Erkrath mitgenommen.

Diese Ladys sind unsicher: "Ist das ein Doppelgänger oder der echte Udo?" Es ist ein Doppelgänger, aber ein sehr guter!

Der Echte hat im Gepäck: eine opulente Bühnenoptik, 80 Musiker, Sänger und Tänzer, zehn Nebelkanonen, zehn Spraymaster Flammeneffekte und 120 Lautsprecher vor einer 250 Quadratmeter großen LED-Wand. Mit 19 Trucks und sechs Nightlinern zieht der 73-Jährige seit Ende Mai 2019 durch die Arenen im Land.

Diese drei Damen strahlen über das ganze Gesicht - aus gutem Grund: Maritta, Christine und Stephanie haben bei WDR 4 ein Meet&Greet mit Udo Lindenberg gewonnen. Es hat genau die richtigen getroffen, denn alle drei verehren den Künstler sehr.

Bevor sie Udo Lindenberg persönlich treffen, dürfen die drei beim Soundcheck hinter die Kulissen schauen und auch ganz nah an die Bühne heran.

Maritta hatte als 13-Jährige die damalige Hamburger WG-Adresse von Udo Lindenberg ausfindig gemacht und dann ihre Eltern überzeugt, dort auch mal hinzufahren, um die Räume anzuschauen. "Man hat uns auch direkt die Tür aufgemacht. Das war toll", erinnert sich Maritta. Udo ist entzückt von der Geschichte.

Mit Stephanie und Christine erzählt er über die Tour, seine talentierten Sängerinnen und die tollen Menschen in Köln. Dann trinken alle zusammen einen Eierlikör. "Für mich geht ein Traum in Erfüllung. Das habe ich mir immer schon gewünscht", sagt Christine.

Während der Tour hatte Udo Lindenberg mal Probleme mit seiner Stimme, war heiser. Davon ist in Köln nichts zu hören. Geheimrezept von Udo: Eierlikör gurgeln. Auch gern auf der Bühne.

Seine Fans sind ebenfalls bestens ausgerüstet mit dem süßen Gesöff.

Bevor es losgeht, gibt es zur Stärkung für Jan und seine Mutter Monika eine Portion Pommes Frites und zum Amüsement ein Quiz beim WDR 4-Team. Die beiden haben Uwe – Vater und Ehemann – die Karten zum Geburtstag geschenkt. "Mich hat damals fasziniert, dass Udo der erste war, der deutsche Rockmusik gemacht hat. Als Teenager waren seine Texte für mich sehr wichtig. Die haben mir Kraft gegeben", sagt Uwe.

Die Texte können die meisten Besucher in der Arena perfekt mitsingen. Bei der "Udo Lindenberg – Live 2019"-Tour ist alles dabei, was die Herzen der Fans begehren: "Horizont", "Cello", "Sonderzug nach Pankow" oder "Reeperbahn".

Der Merchandising-Stand ist gut besucht: Viele nehmen sich ein Andenken an diesen schönen Abend mit.

Einige Anhänger sind ganz im Udo-Stil gekleidet, tragen Hut und Sonnenbrille. Toni und Sonja aus Unna sind große Bewunderer. Sie haben sogar in diesem Dress geheiratet. "Musik spielt generell eine sehr große Rolle in unserem Leben", erzählen die beiden.

Rund 30 Songs gibt's an diesem Abend. Udo verabschiedet sich mit "Goodby Sailor" und einem Lob an das Kölner Publikum: "Danke Kölle. Schönes Konzert bei euch!"

"Udo lohnt sich einfach immer", schwärmen Anke und Tanja aus Remagen.

Am Samstagabend (29.06.2019) hat der Panikrocker sein zweites Kölnkonzert gegeben – ebenfalls vor 16.000 Besuchern. Weitere NRW-Konzerte: In Oberhausen am 9. Juli 2019 und in Dortmund am 12. und 13. Juli 2019. 2020 wird Lindenberg seine Tour fortsetzen. Das einzige Konzert in NRW wird am 10. Juni 2020 in Mönchengladbach sein. Vorverkaufsstart: Samstag (29.06.2019).

Stand: 01.07.2019, 08:42 Uhr