Live hören
Jetzt läuft: This is not America von David Bowie & The Pat Metheny Group

Radio Doria mit Jan Josef Liefers sendet aus Köln

Radio Doria mit Jan Josef Liefers sendet aus Köln

Von Susanne Schnabel

Radio Doria – die Band um Jan Josef Liefers – spielte am 9. Juni 2019 auf Einladung von WDR 4 in der Kölner Philharmonie: großartige Popmusik mit intelligenten Texten.

In diesem Sommer spielt Radio Doria an besonderen Orten: auf Schlössern, in Zelten, unterm Sternenhimmel oder wie am Pfingstsonntag (09.06.2019) in der Kölner Philharmonie.

Knapp 1.400 Fans sind gekommen, um diesen musikalischen Leckerbissen bei bester Akustik zu genießen.

"Ich finde Jan Josef Liefers pur, authentisch. Und ich mag die Texte seiner Lieder", sagt Manuela aus Düren und ihre beste Freundin Sarah aus Köln ergänzt: "Mir gefällt, dass er auch politisch Stellung bezieht."

Jan Josef Liefers, der sonst den Professor Karl-Friedrich Boerne im Münster-Tatort spielt, ist ein mitreißender und leidenschaftlicher Sänger.

Elisabeth aus Krefeld ist ein großer Fan und umgekehrt sind auch die Musiker begeistert von Elisabeth. Sie darf immer wieder mal mit auf die Bühne - auch hier in Köln - und hat schon zwei mal als Komparsin bei den Ermittlern aus Münster mitgespielt. "Ich habe die Band schon gesehen, als sie noch ein Geheimtipp war", erzählt die 29-Jährige, die eine mit Fan-Fotos bedruckte Tasche dabei hat.

Es gibt einen neuen Geheimtipp und Radio Doria hat ihn als Vorband mit auf Tour genommen: das Berliner Duo Herbstbrüder. Cihan Morsünbül und Markus Bremm haben bis vor kurzem als Straßenmusiker ihre Erfahrungen gesammelt. In der Philharmonie bekommen sie viel Applaus für ihre sanften Töne.

Seit Jahren tourt der gebürtige Dresdner Jan Josef Liefers mit seiner Band regelmäßig durch Deutschland. Im Gepäck hat er bei seiner Sommertour die Songs des aktuellen Albums "2 Seiten".

Besonders am Herzen liegt Liefers das Lied "Nie egal", das er als Duett mit Reinhard Mey aufgenommen hat. Den Liedermacher verehrt Liefers seit seiner Kindheit. "Ich habe Gitarre gelernt, weil ich 'Über den Wolken' spielen wollte", sagt er.

"Ich kannte Jan Josef Liefers bis jetzt nur als Schauspieler und da gefällt er mir sehr gut. Jetzt bin ich gespannt, wie er als Musiker ist", sagt Werner aus Erftstadt.

Das können Silvana aus der Nähe von Magdeburg, Daniela aus Dortmund und Nicole aus Münster bereits gut beurteilen. Die drei haben nämlich schon viele Konzerte von Radio Doria, beziehungsweise von Oblivion, wie die Band vorher hieß, gesehen. "Alle Musiker auf der Bühne sind spitzenklasse", sagt Daniela.

Radio Doria sind Jan Josef Liefers (Gesang), Jens Nickel (Akustik Gitarre, E-Gitarre), Gunter Papperitz (Tasteninstrumente), Christian Adameit (Bass) und Timon Fenner (Schlagzeug, Percussion).

Die Musiker haben seit 2002 bereits hunderte Konzerte gemeinsam gegeben. Das merkt man – die Männer harmonieren bestens.

Immer wieder philosophiert Jan Josef Liefers und teilt seine Gedanken mit dem Kölner Publikum: "Ich denke, dass alles was man anfängt, mit Liebe zu tun hat. Ob man ein Haus baut, einen Hund anschafft oder heiratet."

Nicht Paris sei die Stadt der Liebe sondern Köln, sagt Liefers und er kann das auch begründen. Überall sieht er in Köln selbstbewusste Liebespaare: Männer mit Männern, Frauen mit Frauen, Pudel und Pudelinnen ... Liefers: "Eine Stadt, die so ein freies, liberales Gesicht hat, ist die Stadt der Liebe!"

"Ich mag ihn als Schauspieler und als Sänger – er ist sehr sympathisch", sagt Waltraud aus Köln.

Wer Radio Doria live erleben möchte, hat in diesem Sommer noch zweimal Gelegenheit dazu in NRW: am 21. August in Monschau und am 25. August in Witten.

Stand: 10.06.2019, 09:00 Uhr