Live hören
Jetzt läuft: Right here waiting von Richard Marx

Radio Doria in Düsseldorf: Eingängiger Pop und gute Geschichten

Radio Doria in Düsseldorf: Eingängiger Pop und gute Geschichten

Von Markus Rinke

Eingängiger Pop, gute Geschichten und ein begeistertes Publikum – so lässt sich das Konzert von Radio Doria am 20. Oktober 2018 in Düsseldorf zusammenfassen.

Radio Doria Konzert mit Jan Josef Liefers

"2 Seiten" heißt das neue Album von Radio Doria. Es ist das zweite Album nach der ersten Scheibe "Die freie Stimme der Schlaflosigkeit" und somit das schwerste, erklärt Jan Josef Liefers. Dabei ist die Liebe zur Musik viel älter als die Begeisterung für die Schauspielerei. Bereits mit elf Jahren bekam Liefers seine erste Gitarre.

"2 Seiten" heißt das neue Album von Radio Doria. Es ist das zweite Album nach der ersten Scheibe "Die freie Stimme der Schlaflosigkeit" und somit das schwerste, erklärt Jan Josef Liefers. Dabei ist die Liebe zur Musik viel älter als die Begeisterung für die Schauspielerei. Bereits mit elf Jahren bekam Liefers seine erste Gitarre.

Wer über Jan Josef Liefers spricht, kommt um seine Rolle als "Tatort"-Gerichtsmediziner Karl-Friedrich Boerne nicht herum. Ihn auf seine Rolle als Schauspieler zu reduzieren wäre aber falsch, auch wenn seine Erfahrung als Darsteller zu spüren ist, wenn er musziert.

"Die Mimik war gut", findet Heike (zweite von links), die mit Siggi, Marian und Jana im Konzert war. Vor einer Woche hatten die Düsseldorfer noch das Kontrastprogramm, nämlich die Toten Hosen. Aber Siggi findet, dass Radio Doria gut in die ehrwürdige Tonhalle passt: "Das war eine feine und gute Instrumentierung."

Schon häufig habe sich der Schauspieler und Musiker vorgenommen, die Düsseldorfer Tonhalle zu besuchen, erzählt er dem Publikum und ergänzt, dass er auch mal in Düsseldorf gewohnt habe.

Die Texte und die Stimmung waren super, sind sich Sandra und Daniel aus Willich einig. "Er hat einem Glücksgefühle beschert", sagt Daniel und Sandra ergänzt: "Man kommt mit guter Laune aus dem Konzert."

Daniela aus Dortmund ist begeistert von dem Auftritt: "Ich kannte bisher nur die CD und war überrascht, wie gut er rüberkommt. Ich dachte nicht, dass das so super sein würde." Für Daniela war nicht nur der gute Auftritt eine Überraschung, sondern auch der Besuch in Düsseldorf. Sie hat die Karte zum Geburtstag geschenkt bekommen.

Mit Keyboarder Gunter Papperitz, Gitarrist Jens Nickel, Bassist Christian Adameit und Schlagzeuger Timon Fenner hat Radio Doria hervorragende Musiker.

Gunter Papperitz hat zum Beispiel mit den Rainbirds und Sasha gespielt.

Kerstin und Christian aus Düsseldorf sind vor allem aus Neugier zum Konzert von Radio Doria gekommen. "Das war wirklich sehr gut, ich habe bisher gar nicht so viel mit dieser Musik zu tun gehabt", sagt Kerstin und Christian ergänzt: "Er hat es emotional und authentisch gemacht und vor allem auch das Publikum gut eingebunden. Außerdem gab es eine abwechslungsreiche Musikauswahl zwischen langsamen und schnellen Stücken."

Jan Josef Liefers erzählt zwischendurch immer wieder Geschichten. Zum Beispiel berührende, wie im Lied "Unbeschreiblich", in dem er keine Worte für die überwältigende Freude bei der Geburt seiner Kinder findet oder zur Trauer über den Tod seiner Großmutter. Aber eins habe sie ihm mit auf dem Weg gegeben: Wenn man helfen könne, so müsse man das tun, sagt Liefers und bezieht damit klar Stellung zum Umgang mit geflüchteten Menschen.

Das erste Album von Radio Doria schaffte es bis auf Platz sieben in die deutschen Charts, "2 Seiten" bis auf Platz 14. Eine Besonderheit auf der Platte ist das Duett mit Reinhard Mey. Alle Experten hätten ihm davon abgeraten, erzählt Liefers. PR-Strategen hätten ihm empfohlen, das Lied "Nie Egal" mit seiner Frau Anna Loos oder seinem "Tatort-"Partner Axel Prahl einzuspielen. Sein Fazit: Man solle auf sein Herz und nicht auf "Experten" hören.

Für Ute und Natalie aus Langenfeld war es ein unvergesslicher Abend. "Ich konnte einen Moment meine Sorgen vergessen und wurde mitgerissen", erzählt Ute, die den Konzertbesuch von ihrer Tochter geschenkt bekommen hatte. Und auch Natalie ist begeistert: "Ich mag deutsche Musik und das war gutes Entertainment."

Nach dem Konzert in Düsseldorf am Samstag (20.10.2018) tritt Radio Doria einen Tag später im westfälischen Halle auf. In NRW ist die Band dann erst wieder 2019, dann im Juni in Köln und im August in Bochum.

Stand: 20.10.2018, 23:35 Uhr