Live hören
Jetzt läuft: Let the music play von Barry White

WDR 4 Sommer Open Air: Kölschpop vom Feinsten

Am Ende einer jeden Tagesetappe krönt WDR 4 den Abend mit einem Sommer Open Air. Der Donnerstag in Mönchengladbach-Rheydt steht mit den Bands "Cat Ballou" und "Planschemalöör" unter dem Motto "Kölsch Pop vom Feinsten".

Planschemalöör haben die Bühne beim WDR 4 Sommer Open Air in Möchengladbach geentert.

Von wegen: Männer können nicht Tanzen. Planschemalöör beweisen auf der Bühne das Gegenteil.

Sobald bei Sänger Juri der Hals kratzt, gibt es Honig, Salbei und es wird mit Salz gegurgelt. Aber beim WDR 4 Sommer Open Air brauchen die Fans vor der Bühne keine Angst haben. Juri freut sich, wieder auf der Bühne zu stehen und kölschen Surf-Pop zum Besten zu geben.

Gitarrist Pierre schwingt sich in seinem Veedel Köln-Mülheim gerne mal aufs Rad. Heute spielt er für die Teilnehmenden der NRW Radtour.

Mit einem Lächeln im Gesicht und ein kurzer Wink werden Planschemalöör auch von den jüngsten Fans verabschiedet.

Cat Ballou kommen im Anschluss auf die Bühne. Für den Auftritt beim WDR 4 Sommer Open Air haben sie extra ihren Urlaub nach hinten verschoben.

Herzlich werden die Musiker empfangen.

Sänger Oliver Niesen legt direkt los.

Das gefällt Groß und Klein.

Bassist Kevin Wittwer sorgt für den Herzschlag der Musik von Cat Ballou.

Auch einen neuen Song haben Cat Ballou mitgebracht. "Blau Grau Grüne Augen" ist ein Feature mit Marcella Rockefeller, die ebenfalls am Start ist.

Dominik Schönenborn kann nicht nur Keyboard spielen, sondern auch singen.

Die Fans feiern die Band.

Und fordern Zugaben. Passend dazu gibt es "Immer immer widder" und "Lang noch nit vorbei". Doch irgendwann ist "Heimweh" angesagt - auch für den "König".

Stand: 07.07.2022, 23:00 Uhr