Live hören
Jetzt läuft: Merry Christmas von Bryan Adams

Ausgelassene NDW-Party: Nena in Düsseldorf

Ausgelassene NDW-Party: Nena in Düsseldorf

Von Markus Rinke

Auf ihrer "Nichts versäumt"-Tour machte Nena am 7. Mai Station in Düsseldorf und begeisterte ihre Fans zweieinhalb Stunden lang. Zu dem von WDR 4 präsentierten Konzert hatte die Sängerin zwei ihrer Kinder als musikalische Verstärkung mitgebracht.

Nena - Nichts Versäumt Tour 2018

"Indianer" ist der erste Song, den Nena auf der Bühne spielt. Nena dreht sofort voll auf.

"Indianer" ist der erste Song, den Nena auf der Bühne spielt. Nena dreht sofort voll auf.

Dabei hat die 58-Jährige noch immer die Energie, wie vor 36 Jahren, als ihre Karriere mit "Nur geträumt" begann. Den Hit spielt sie natürlich auch. Sie springt und läuft singend über die Bühne – genau wie damals.

Gut 5.500 Zuschauer sind nach Düsseldorf gekommen. Die Halle ist fast ausverkauft. Und die Fans gehen voll ab ...

Für den Platz in der ersten Reihe waren Julia (l.) und Ute schon zwei Stunden vor dem Einlass an der Halle. "Dann muss man schnell sein, auf Getränke und auf das Klo verzichten", erklären die Frauen aus Witten.

Dafür erleben sie ihren Star aber auch hautnah. Nena hat unzählige Hits, tatsächlich waren aber nur zwei auf Platz 1 – nämlich "99 Luftballons" und "Liebe ist" aus dem Jahr 2005.

Und auch die Fans sind jung geblieben. Anke und Sandra (r.) kommen aus Willich und sind absolute Nena-Fans. "Wir sind Fans vom ersten Hit an", erklärt Sandra und Anke ergänzt, dass sie auch ganz besonders die alten Hits mögen. Sie werden nicht enttäuscht. Für die Frauen ist es bereits das vierte Konzert.

Wer ist der größere Fan? Mama Nicole meint, Nena habe sie in ihrer Kindheit begleitet, deshalb sei sie der größere Fan. Ob das stimmt, ist nicht ganz klar, denn auch Tochter Kea (11) ist von Nena begeistert. Sie kennt Nena in erster Linie aus den Casting-Musikshows, mag aber auch ihre eigene Musik.

Nena nennt ihre Band oft "die zweite Familie". Mit einigen Musikern arbeitet sie schon seit Jahrzehnten. Doch diesmal sind auch Tochter Larissa und deren Zwillingsbruder Sakias mit dabei.

Dieter und Claudia kommen aus Erkrath. Für Claudia ist es das erste Nena-Konzert. Dieter mag besonders die Stimmung auf den Konzerten und Nenas Natürlichkeit.

Neben den alten Liedern spielt Nena auch einige neuere Stücke, unter anderem "Oldschool", den Titelsong des Albums aus dem Jahr 2015 und ihr neues Stück "Be my rebel".

"Schicksal" fängt Nena sogar ein zweites Mal an. Nach wenigen Takten bricht sie ab, erklärt dem Publikum sie habe den Faden verloren. Weil ihr der Song aber wichtig sei und sie ihn liebe, beginnt sie von vorn.

Das ist ja gerade noch mal gut gegangen! Als Nena nach zwei Stunden aufhört zu spielen, sind Nicole und Georg aus Haltern ein bisschen enttäuscht. Sie haben den 14. Hochzeitstag und ihren Song "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" vermisst. Auf dem Weg nach draußen hören sie die Zugabe und sind sofort wieder im Saal.

Gut zweieinhalb Stunden spielt Nena in Düsseldorf. Es ist eine riesige Party. Und ganz zum Schluss präsentiert Nena ihren neuen Überraschungssong. "Immer noch hier" ist ein Lied, das Nena im Rahmen der Tour geschrieben hat. Der Refrain wird von ganz vielen Fans gesungen, die ein Smartphone-Video aufgenommen haben. In Düsseldorf präsentiert sie das ganze Lied. Auf Leinwänden sind beim Refrain die Videos der Fans zu sehen.

Jasmin und Sandra waren schon auf unzähligen Nena-Konzerten. Das fachkundige Urteil der Frauen aus Essen lautet: Nena hat, im Vergleich zu den letzten Touren, mehr Songs von früher gespielt. "Das waren viele Lieder der ersten drei Platten", erklärt Jasmin.

Nena gibt bis Mitte September 2018 insgesamt 40 Konzerte. In NRW ist sie das nächste Mal am 27. Juni 2018 in Siegen und am 29. Juni 2018 in Dortmund live zu erleben.

Stand: 07.05.2018, 23:08 Uhr