Live hören
Jetzt läuft: Lay all your love on me von ABBA

Johnny Logan - der Ire mit dem großen Herzen

Von Susanne Schnabel

Sonore Stimme, blendendes Aussehen und charmant wie eh und je: Johnny Logan verzauberte am Donnerstagabend (26.05.) sein Pubikum in Bochum. 600 Fans feierten den Kultsänger, der auf Einladung von WDR 4 in der Christuskirche gastierte.

Impressionen vom Johnny Logan-Konzert in Bochum

Johnny Logan tourt durch Deutschland mit seiner "The Irish Soul Tour".

Johnny Logan tourt durch Deutschland mit seiner "The Irish Soul Tour".

WDR 4 hat den charismatischen Iren nach Bochum eingeladen.

In der beeindruckenden Christuskirche freuen sich rund 600 Fans auf den Sänger.

2020 feierte Logan sein 40. Bühnenjubiläum, ein guter Grund, endlich wieder auf Konzertreise zu gehen – wegen Corona zwei Jahre später.

Begleitet wird Logan von seiner dänischen Band.

Die Musiker haben genauso viel Spaß auf der Bühne wie Johnny Logan.

Auftakt des Konzertes ist der Song "It is what it is".

Die Zuschauer singen, klatschen und tanzen vom ersten Ton an mit. "Zeitlos schöne Musik", sagt Petra aus Krefeld.

Der irische Sänger gibt seine Hits "What's Another Year", "Hold Me Now" oder "Why Me?" zum Besten.

Für einige Hörerinnen und Hörer spendierte WDR 4 Karten für das Konzert. Einer der Gewinner ist Bernd (rechts) aus Wermelskirchen. Er hat seinen Kumpel Frank aus Radevormwald mitgebracht. Die beiden hören sonst eigentlich eher härtere Musik. "Aber wir sind offen für alles und sehr gespannt. Seine Songs fand ich immer schon gut", sagt Bernd.

Mit seinen gefühlvollen Liedern berührt Johnny Logan das Publikum in Bochum.

Es gibt auch irische Klänge wie den Song "Galway Girl".

Zwischen seinen Liedern plaudert und flirtet Logan mit dem Publikum, erzählt Anekdoten in einem charmanten Mix aus Deutsch und Englisch.

"Ich liebe Dich" bekommt er akzentfrei über die Lippen. Er sagt, er würde das gesamte Publikum am liebsten komplett mit auf Tour nehmen und man nimmt ihm seine Worte wirklich ab.

Einige wird er tatsächlich wiedersehen. Eine Clique von etwa 20 Fans reist mit nach Dublin. Sie sind alle über Facebook vernetzt und tauschen sich aus, erzählt Michaela aus Lette bei Coesfeld, hier mit Melanie aus Dülmen und Margitta aus Wuppertal. "Wir alle haben Johnny Logan schon 80 bis 100 Mal live gesehen", so Michaela.

Der kleine inoffizielle Fanclub kommt aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Einer der wenigen Herren ist Lieven. "Ich schaue mir in diesem Jahr 17 seiner Konzerte an. Johnny Logan ist so nett und authentisch", sagt der Belgier.

Selfies mit ihrem Star, seine Autogramme auf Schuhen und Handtaschen, Kleeblätter im Gesicht – Johnny Logan hat eine treue Fangemeinde.

Und er gibt alles für seine Fans – in Bochum erleben sie in der Kirche brillanten Gesang, Spaß, Gänsehautmomente und ganz viel Liebe.

"Der ganze Abend war eine fette Party. Das Publikum ist super mitgegangen", sagt Caro, die mit ihrer Zwillingsschwester Steffi aus Hagen zum Konzert gekommen ist. "Das hat die Seele befreit, das tat richtig gut!"

Weiter geht es für Johnny Logan und seine Band nach Bensheim, Hamburg und Wilhelmshaven. Danach gibt es noch etliche Sommer-Konzerte in Großbritannien, Dänemark, Belgien, Irland und Finnland.

Stand: 27.05.2022, 10:00 Uhr