Live hören
Jetzt läuft: Das nennt man Glück von Gregor Meyle

Disco 44: WDR 4 rockt Rhede

Disco 44: WDR 4 rockt Rhede

Von Sabine Kortland

Den Rathaussaal "Rheder Ei", im Ortskern des im westlichen Münsterland gelegenen Rhede, hat WDR 4 kurzerhand in einen Tanzsaal verwandelt und DJ Torsten Matschke hatte jede Menge Lieblingshits mit im Gepäck.

WDR 4 Disco 44 in Rhede

Sommer-Feeling, gute Musik und Gäste, die einfach richtig Lust und Spaß hatten mit WDR 4 zu Tanzen.

Sommer-Feeling, gute Musik und Gäste, die einfach richtig Lust und Spaß hatten mit WDR 4 zu Tanzen.

Schnell waren Saal und Tanzfläche gefüllt.

Zwischendurch mal an die frische Luft: Das geht natürlich wunderbar bei Temperaturen um die 20 Grad. Tanja, Gabi und Doris (v.l.n.r.) sind mit ihren Männern zur Disco 44 gekommen und genießen den Abend.

Volle Tanzfläche: "Endlich ist mal was los – da sind wir natürlich dabei!" sagt Tanja. Ihr Mann hat sich bereits für die nächste Disco 44 in Rhede Karten besorgt.

DJ Torsten Matschke (rechts im Bild) hat den Gästen aus Rhede und Umgebung mit den WDR 4 Lieblingshits gut eingeheizt. Für die passende Disco-Beleuchtung sorgte extra ein Kollege.

Alles Tanzbare aus den letzten vier Jahrzehnten und, passend zum Wetter, mit einem leichten musikalischen Touch "Summer-Feeling", hat der WDR 4-DJ die Gäste auf die Tanzfläche geholt.

Und auf der wurde ordentlich geschwoft.

Am Rande der Tanzfläche luden Stehtische zum geselligen Plaudern ein.

Und zum Getränke abstellen, wenn man mal eine Pause braucht, wie diese Gruppe aus Hamminkeln.

Zum Sonnenuntergang kühlte es sich draußen ab und drinnen stiegen die Temperaturen – klar, es wurde wild getanzt.

Um den Puls wieder auf gemäßigte Betriebstemperatur zu bringen, legte DJ Torsten Matschke zwischendurch Barry White auf – und es wurde zur Abwechslung auf Paartanz umgeschwenkt.

Feiern und Tanzen: für Bibi, Marie und Bine (v.l.n.r.) genau das Richtige an diesem lauen Frühlingsabend.

Katrin, Mitarbeiterin der Gastronomie vor Ort, hatte hinter der Theke zwischendurch viel tun, denn Tanzen macht durstig. Die Getränkekarte: übersichtlich!

"Die Gossenreiter" – so heißt ihr Kegelverein und mit dem sind die Ortsansässigen komplett zum Feiern angetreten.

Und das sie neben kegeln auch sehr gut tanzen können, haben die "Gossenreiter" ebenfalls bewiesen, wenn nicht als "Einzelspieler", dann gekonnt als Paartänzer.

Den klassischen Paartanz haben die Gäste der Disco 44 auch hervorrangend beherrscht. Damen wie Herren demonstrieren ihre Tanzkünste.

Katja (rechts im Bild) ist aus Rhede und ihre Freundinnen, Heike, Sabine und Anja (v.r.n.l.) haben sich von Bocholt aus auf den Weg zur Disco 44 gemacht.

Party on!

"Y.M.C.A." aus den 70ern von Village People ist ein Song, zu dem Angelika und Ralf stilsicher – mit den entsprechenden Armbewegungen – performt haben.

Pure Energie auf der Tanzfläche.

Die Bocholter Schwestern Martina und Tamara haben die meiste Zeit auf der Tanzfläche verbracht und nur kurze Verschnaufpäuschen eingelegt.

Das Päuschen draußen stand unter dem Motto "Bratwurst geht immer"!

"Wir sind mit dem Fiets aus Bocholt gekommen, ist doch nicht weit!", sagen Joachim und Erika (rechts), die mit Annette und Gerd zur Disco 44 angereist sind.

Die Tanzfläche war nie leer, ob ein Medley von Pur ...

... oder eine 70er Disco-Nummer, wie "Daddy Cool" – die Rheder Gäste nahmen begeistert jeden Song mit.

Maria (rechts) ist mit ihren Freundinnen gekommen. Sie freuen sich, dass sie dabei sind und genießen den Abend.

Das Rheder Publikum hat klar gezeigt, dass es feiern und tanzen kann – und zwar sehr gerne.

Daumen hoch für die Party in Rhede, daher kommt die beliebte WDR 4-Partyreihe 2018 am Samstag, den 1. Dezember ein zweites Mal nach Rhede: feiern, tanzen und Spaß haben zu den WDR 4 Lieblingshits.

In Viersen macht die Disco 44 im Mai halt und am 16. Juni 2018 lädt WDR 4 gemeinsam mit DJ Ralf Lipki zum Tanzen nach Essen ein. Tanzen Sie mit?

Stand: 22.04.2018, 09:00 Uhr