Live hören
Jetzt läuft: Beautiful noise von Neil Diamond

Annett Louisan: Mehr als nur Spielen!

Annett Louisan auf der Bühne im WDR Sendesaal

Annett Louisan: Mehr als nur Spielen!

Beim WDR 4 Konzertsommer begeistert Annett Louisan mit ihrem jazzigen Swing-Sound und ihrer schönen Stimme. Auch Cover-Versionen aus ihrem neuen Album "Kitsch" gibt sie in diesem einstündigen Radiokonzert zum Besten, wie "Marleen" oder "Eternal Flame".

WDR 4 Konzertsommer mit Annett Louisan: Das Konzert in ganzer Länge WDR 4 Video 31.08.2020 01:06:03 Std. Verfügbar bis 31.08.2021 WDR 4

Ihr neuntes Studioalbum "Kitsch", am 21. August 2020 erschienen, ist ein Coveralbum, auf dem Annett Louisan einfach mal nicht das machen wollte, was alle von ihr erwarten. Sie singt ihre Lieblingslieder von "früher", teils auf Englisch, aber auch deutsche Songs sind dabei.

2004 hat alles mit ihrem ersten Album "Bohème" begonnen: Neun Wochen nach Veröffentlichung erreichte es bereits Platinstatus, war somit eines der schnellstverkauften Debütalben der deutschen Musikindustrie. Wie sich das für die damals 27-Jährige angefühlt hat, weiß sie noch sehr genau:

Annett Louisan über ihre Anfänge als Sängerin

WDR 4 31.08.2020 00:26 Min. Verfügbar bis 31.08.2021 WDR 4

Download

"Mit 40 wird man zum Kauz!" – Wirklich?

Die Künstlerin Annett Louisan ist mittlerweile erwachsen geworden und "spielt" nicht mehr nur, sondern weiß genau was sie will – und was nicht. Das Alter spielt natürlich eine Rolle, aber sie spürt auch, dass ihre Familie sie auf den Boden der Tatsachen zurückholt und erdet. Sie erklärt Bernd Brüggemann im Talk zwischen den Songs, warum ein über 40-jähriger Menschen durchaus als "kauzig" bezeichnet werden kann.

Annett Louisan über das Älterwerden und Kauzigkeit

WDR 4 31.08.2020 00:19 Min. Verfügbar bis 31.08.2021 WDR 4

Download

"Kitsch" ist ein Album, dass Annett Louisan gebraucht hat

Während der Corona-Zwangspause ist dann spontan ihr neues Album entstanden. Mitte Juni ist Annett Louisan mit ihrem Team nach Wien geflogen, um 14 Lieder in 14 Tagen aufzunehmen. "Kitsch" lag als Albumtitel nicht fern, wenn man in einer Stadt wie Wien ist, findet Annett Louisan. Gerade auch Songs aus den 90ern, wie "Torn" von Natalie Imbruglia oder "Bitter Sweet Symphony" von The Verve machen das Album für die Sängerin zu etwas ganz Besonderem. Warum sie dieses Album für sich persönlich braucht, verrät sie im Interview.

Annett Louisan über ihr neues Album "Kitsch"

WDR 4 31.08.2020 00:21 Min. Verfügbar bis 31.08.2021 WDR 4

Download

Annett Louisan beim WDR 4 Konzertsommer

Gerade erst hat Annett Louisan ihr neuntes Studioalbum veröffentlicht: "Kitsch" erschien am 21. August und ist ein Coveralbum. Aus ihrem großen Repertoire an Chansons hat sie auf diesem einstündigen WDR 4-Konzert gezeigt, wozu sie stimmlich in der Lage ist.

Annett Louisan auf der Bühne im WDR Sendesaal

Zum ersten Mal steht die Band mit Annett Louisan und mit dem ganz neuen Album "Kitsch" live auf der Bühne. Hier beim Soundcheck klingt es einwandfrei!

Zum ersten Mal steht die Band mit Annett Louisan und mit dem ganz neuen Album "Kitsch" live auf der Bühne. Hier beim Soundcheck klingt es einwandfrei!

Der 43-jährigen Sängerin merkt man an, wie sehr ihr die Bühne gefehlt hat. Auch wenn nur gut 70 statt 600 Gäste im Publikumssaal sitzen, freut sie sich sehr, ihr zweites Live-Konzert in diesem Jahr zu geben.

Den Grundstein für ihre Karriere legte sie 2004 mit dem Album "Bohème", mit ihrem unverwechslbaren Hit "Das Spiel", den sie als erstes präsentiert - und damit alle Gäste in eine bezauberte Stimmung versetzt.

WDR 4-Moderator Bernd Brüggemann spricht mit Annett Louisan über ihre Erfahrungen während der Corona-Pause.

Zu Beginn stellt Annett Louisan alle ihre Mitmusiker vor: hier ihr Gitarrist Martin Kelly.

Am Keyboard Dave Anderson.

Florian Holoubek spielt in der Annett Louisan-Band das Schlagzeug.

Ebenfalls an der Gitarre: Hardy Kayser.

Hier im Hintergrund der Bassist der Band: Martin Iannaaccone.

Annett Louisan selbst hat sich mit dem Album "Kitsch" einen Traum erfüllt. Sie wollte auf Englisch und ihre Lieblingslieder singen ...

... und diese Lieder werden sicher viele, die ihre Kindheit und Jugend in den 80ern hatten, kennen und genauso lieben.

Auf dem in Wien im Juni 2020 aufgenommen Coveralbum "Kitsch" finden sich Lieder wie "Reality" aus dem Film "La Boum" oder "Somewhere Over The Rainbow". In ihrer sehr eigenen und unverwechselbaren Art interpretiert Annett Louisan die Songs ganz neu.

Wie sie auf die Idee gekommen ist, dieses Album umzusetzen und was sie derzeit noch umtreibt, können Sie im WDR 4 Radio und im Stream am Montag, den 31. August von 20 bis 21 Uhr hören und sehen.

Am Ende bedankt sich Annett Louisan bei ihrer Band und beim Publikum. WDR 4 bedankt sich dafür, dass wir das neue Album live auf der Bühne miterleben dürfen.

Stand: 31.08.2020, 21:00