Live hören
Jetzt läuft: Year of the cat von Al Stewart

NRWRadtour um ein Jahr verschoben

Teilnehmer der NRWRadtour, Sticker "Neues Datum", aufgrund von Covid-19 wird die NRWRadtour um ein Jahr verschoben

NRWRadtour um ein Jahr verschoben

Als Veranstalter hat sich Westlotto, in gemeinsamer einvernehmlicher Absprache mit den Partnern NRW-Stiftung und WDR 4, dazu entschieden, die NRWRadtour um ein Jahr zu verschieben. Die NRW Radtour wird vom 8. bis 11. Juli 2021 auf derselben Strecke gefahren.

"Wir sehen uns als Verantwortliche dieser sportlichen Volksveranstaltung vor allem in der Fürsorgepflicht für die Gesundheit der Teilnehmer, aber auch der zahlreichen Helfer auf und entlang der Strecke", bedauert WestLotto-Chef Andreas Kötter die Absage. Da durch den Beschluss des Bundes und der Länder sportliche Großveranstaltungen nun auch bis 31. August ausgesetzt werden sollen, haben sich die Veranstaltungspartner für eine komplette Verschiebung in das Jahr 2021 entschieden. "Hiermit möchten wir ein Zeichen des Optimismus, der Vorfreude und natürlich der Kontinuität für die Neuauflage der NRW Radtour setzen", betont Kötter weiter. Die Neuauflage der NRW Radtour wird 2021 auf derselben Strecke vom 8. bis 11. Juli gefahren.

Stand: 21.04.2020, 14:23