Live hören
Jetzt läuft: Something stupid von Robbie Williams; Nicole Kidman

NRWRadtage: Erfolgreicher Start der ersten Tour

Viele der Teilnehmer sind langjährige Fans der NRWRadtour und teilweise schon von Anfang an dabei. Sie haben sich sehr gefreut, dass als Ersatz in diesem Jahr an mehreren Wochenenden die NRWRadtage angeboten werden. Für einige war es das erste Mal. Was alle gemeinsam haben: Die Hoffnung, dass 2022 die große Tour wieder möglich ist.

NRWRadtage: Erfolgreicher Start der ersten Tour in Kalkar

Einlass nach den 3G-Regeln. Die Deckers sind extra aus Dortmund angereist - Herr Decker ist Dauergast bei der NRW Radtour.

Einlass nach den 3G-Regeln. Die Deckers sind extra aus Dortmund angereist - Herr Decker ist Dauergast bei der NRW Radtour.

Organisationschef Jürgen Klotzbücher freut sich, dass Radtour-Veranstaltungen endlich wieder möglich sind.

Live-Musik darf natürlich nicht fehlen: Lieblingshits aus den 60ern, 70ern und 80ern sorgen bei Start und Ankunft für gute Stimmung.

Ilona und Hans-Günter aus Oedt bei Grefrath sind das erste Mal bei einer Radtour dabei - und sichtlich gut gelaunt.

Inge und Peter sind extra aus dem Odenwald angereist und fahren bei den nächsten Terminen auch mit.

Thomas kommt aus Holland, wie man am Helm erkennt. Er war schon bei vielen Radtouren dabei und freut sich, dass dieses Jahr die Radtage stattfinden. 

Nicolò aus Bocholt ist als Tour-Scout dabei. Als Ausgleich zum Job fährt er drei- bis fünfmal die Woche Fahrrad, mitunter 150 km.  

Die Strecke am Samstag führte auf idyllischen Wegen auch am Rhein entlang. Die Schafe ließen sich von den Radfahrern in ihrer Ruhe nicht stören.

Manchmal war der Himmel ziemlich grau. Aber der große Regen blieb zum Glück aus.  

Am Wunderland ging es los. 

WDR 4-Kollegin Beate liebt den Niederrhein. Und hat sich gefreut, dass diese Tour bei den Terminen dabei war.

Die Brinkmanns wollen auch in Bielefeld wieder dabei sein. Diese Tour findet am 12. September statt. 

Stand: 30.08.2021, 10:48 Uhr