Jürgen Renfordt

Jürgen Renfordt

Jürgen Renfordt

Am 25. Januar 1955 erblickte ich in Wetter an der Ruhr das sogenannte Licht der Welt, eine Welt, die ich bis heute neugierig betrachte.

Schon als kleiner Junge wollte ich unbedingt Sänger werden und nutzte jede Gelegenheit, auf Omas Gartenbank "Ananas aus Caracas" zu schmettern, ohne daß mich ein weitblickender Schallplattenproduzent entdeckt hätte. So beschloß ich, noch ein paar Jahre zu warten, zuerst einmal in den Kindergarten zu gehen und später meinen Traum weiterzuverfolgen.

Nach der Schulzeit studierte ich in Bochum Germanistik und Sport.
Wie das so üblich ist, ging der Weg über die Schülerband und die Rock-Musik bis hin zu ersten Schallplattenaufnahmen u.a. "Du hast ihre Augen" oder "Zu verkaufen ein schneeweißes Brautkleid", um nur zwei zu nennen.

Seit 1996 darf ich bei WDR 4 als einer der Moderatoren das Programm präsentieren. Nach wie vor gilt mein Motto, dass es Tätigkeiten sind, die mir unglaublich viel Freude machen und ganz ehrlich, um zum Anfang zurückzukehren, damals, als ich auf der Gartenbank "Ananas aus Caracas" schmetterte, da hab ich mich auch schon immer selbst angesagt, also alles irgendwie ganz logisch!