Live hören
Jetzt läuft: I get around von Beach Boys

Live bei WDR 4: Marquess

Marquess, deutsche dreiköpfige Popband aus Hannover zu Gast bei WDR 4 im Studio

Live bei WDR 4: Marquess

Marquess – das sind drei Jungs aus Hannover, die mit ihren spanischsprachigen Titeln in den vergangenen zwölf Jahren richtig große Hits hatten. Jetzt gibt’s ein neues Album: "En Movimiento". Da war natürlich ein Besuch bei WDR 4 und Moderatorin Alix Gabele fällig.

Warum nicht auch auf Spanisch

2006 gründeten Sänger Sascha Pierro, Keyboarder Christian Fleps und Gitarrist Dominik Decker die Band Marquess und landeten mit der Single "El temperamento" sofort einen großen Hit in den deutschen Charts. Der Nachfolger "Vayamos compañeros" lief 2007 sogar noch besser, landete bei uns auf Platz zwei, wurde vergoldet und kam auch in der Schweiz und Österreich in die Top Ten. Damit hatten sich Marquess als Band, die für Sommerhits zuständig sein scheint, etabliert. Aber in jedem Interview müssen die Musiker aus Hannover die Frage beantworten, warum sie denn fast ausschließlich auf Spanisch singen

Marquess erklären, warum sie spanisch singen

WDR 4 Studiogäste | 16.04.2018 | 00:32 Min.

Download

Sommerfeeling auf der Bühne

Am 30. Juni 2018 stehen Marquess bei der "WDR 4 on Tour" auf der Bühne in Straelen. Dort werden sie dem Publikum dann gute Laune, tanzbare Rhythmen und viel Spaß bieten. Und das sogar noch mit einer Live-Band als Verstärkung. Eigentlich nimmt sich die Band für ihre Alben immer gerne Zeit im Studio, um an neuen Sounds zu tüfteln und richtig tanzbare Klänge zu erfinden. Aber die Live- Auftritte haben für Sascha, Christian und Dominik ihren ganz eigenen Reiz. Als Sascha Moderatorin Alix Gabele erklären möchte, warum er so gerne auf der Bühne vor Publikum spielt, leistet er sich einen herrlichen Versprecher.

Marquess erklären, warum sie Live-Auftritte lieben

WDR 4 Studiogäste | 16.04.2018 | 00:33 Min.

Download

Gekonnt ist eben gekonnt

Wer die Studioproduktionen von Marquess hört wird feststellen, dass hier alles mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet wurde. Das gilt auch für das neue Album "En Movimiento". Das wurde zum großen Teil auf Kuba aufgenommen und abgemischt, mexikanische Autoren haben den Texten den letzten Schliff verpasst. Etwas mehr als früher stehen Elektronik und Samples im Vordergrund. Das soll aber nicht heißen, dass Marquess auf Studiotricks angewiesen sind. Ganz im Gegenteil: die Akustik- Version ihrer aktuellen Single "Suavecito" klingt unplugged fast noch ein bisschen sommerlicher – ganz exklusiv gespielt bei WDR 4.

Marquess spielen unplugged ihre Single "Suavecito"

WDR 4 Studiogäste | 16.04.2018 | 00:24 Min.

Download

Stand: 17.04.2018, 09:19