Live hören
Jetzt läuft: Street life von Randy Crawford

Zu Gast bei WDR 4: Bläck Fööss

Bläck Fööss

Zu Gast bei WDR 4: Bläck Fööss

Ihre Lieder gehören zu Kölle wie Kölsch und Kamelle. Die Bläck Föös sind bekannt durch Klassiker wie "Drink doch eine met", "Rievkooche-Walzer" oder später "Frankreich, Frankreich". Exklusiv bei WDR 4 stellte die Band ihre Pläne zum 50-Jährigen Jubiläum 2020 vor.

50 Jahre Musik mit Herz

Zunächst waren die Bläck Fööss gar nicht so sehr an kölschem Liedgut interessiert – erstmal wurde Beat gespielt. Bei Live-Konzerten auf Karnevalsbällen war die Nachfrage nach Karnevalsliedern jedoch so groß, dass die Band sich entschloss, es mal auf Kölsch zu probieren. "Drink doch eine met" und "Mer losse d’r Dom en Kölle" wurden schnell zu Publikumserfolgen und landeten teilweise sogar in den bundesweiten Verkaufs-Charts. Gründungsmitglied Günther "Bömmel" Lückerath erzählt, dass die Bläck Föös gar nicht auf den großen Erfolg geschielt haben, sondern einfach die Musik machten, die ihnen gefiel.

Bömmel erzählt vom Anfang der Bläck Fööss

WDR 4 Studiogäste 07.10.2019 00:21 Min. Verfügbar bis 06.10.2020 WDR 4

Download

Eine zeitlose kölsche Institution

Weder aus dem Kölner Karneval noch aus den Konzerthallen sind die Bläck Fööss wegzudenken. Klar, in 50 Jahren Bandgeschichte hat sich so einiges verändert. Leadsänger Tommy Engel schied 1994 aus, Gitarrist und Sänger Peter Schütten verabschiedete sich 2017. Doch die Bläck Fööss machten unaufhaltsam weiter – sie nennen es einen ganz natürlichen "Generationenwechsel". Die beiden neuen Mitglieder Mirko Bäumer (Sänger) und Pit Hubberten (Gitarre und Gesang) sind natürlich auch bei dem 50-jährigen Bühnenjubiläum dabei, obwohl sie beide "erst" seit 2017 in der Band sind. Eine etwas merkwürdige Situation, findet Mirko, aber so sei es nun einmal

Mirko über sich als Neuzugang

WDR 4 Studiogäste 07.10.2019 00:19 Min. Verfügbar bis 06.10.2020 WDR 4

Download

2020 kann die Band mit Fug und Recht auf 50 erfolgreiche Jahre im Musikgeschäft zurückblicken – länger haben es eigentlich nur noch die Scorpions geschafft (gegründet 1965). Viele Lieder der Bläck Fööss wurden zu echten Klassikern, kein kölscher Karneval ohne "Mer losse d’r Dom en Kölle". Aber die Truppe ist nicht nur für gute Stimmung zuständig, sondern schlägt auch gerne mal sozialkritische Texte an. Ein großes Repertoire von mittlerweile über 400 Songs haben die Bläck Fööss. Musste Neuzugang Pit Hupperten die alle drauf haben bei seinem Einstieg in die Band – am besten noch auswendig?

Pit über alte und neue Songs

WDR 4 Studiogäste 08.10.2019 00:15 Min. Verfügbar bis 06.10.2020 WDR 4

Download

Stand: 07.10.2019, 14:00