Live hören
Jetzt läuft: Holding back the years von Simply Red

Zu Gast bei WDR 4: Angelo Kelly

Zu Gast bei WDR 4: Angelo Kelly

Kreischende Teenagerhorden, Millionenumsätze, ausverkaufte Hallen – das Leben von Angelo Kelly und seinen Geschwistern von der Kelly Family war in den 90ern in jeder Hinsicht ein einziger Ausnahmezustand. Jetzt ist Angelo mit seiner eigenen "Family" unterwegs – mit Ehefrau Kira und vier von seinen fünf Kindern präsentiert er das Album "Angelo Kelly & His Family: Irish Heart" bei WDR 4. Und wirkt dabei ausgesprochen sympathisch.

Bodenhaftung verloren

The Kelly Family

The Kelly Family

In den 90ern war die Kelly Family eine der erfolgreichsten Musikgruppen Europas. Ihr 1994er Album "Over The Hump" verkaufte sich circa vier Millionen Mal und löste eine Fan-Hysterie aus, wie man sie eigentlich sonst in jenen Jahren nur noch von Take That oder, ein bisschen später, den Backstreet Boys kannte. Die Zeiten, in denen die Kelly Family hauptsächlich als Straßenmusiker gearbeitet hatte, waren damit endgültig vorbei. Plötzlich spielten sie in riesigen Hallen vor bis zu 20.000 Fans, die von ihren Idolen einfach nicht genug bekommen konnten. Angelo Kelly denkt gerne an die diese Zeit zurück und ist nach wie vor dankbar für den großen Erfolg, glaubt aber dennoch, dass die Band damals etwas die Bodenhaftung verlor.

Angelo Kelly über den Reichtum der Kelly Family

WDR 4 Studiogäste | 14.06.2018 | 00:35 Min.

Download

Krach mit Westernhagen

Die Familie geht Angelo Kelly über alles. Dass auch seine Kinder jetzt Musik machen und mit ihm gemeinsam auf der Bühne stehen, hat sich auf ganz natürliche Art und Weise ergeben, der Nachwuchs durfte frei entscheiden. Zunächst musizierte man zuhause in Irland, dann hin und wieder bei Konzerten – und jetzt gibt es eben ein Album. Aber gezwungen wird bei Angelo Kelly niemand zur Musik. Er selbst sagt: "Wenn die Kinder sich mal anders entscheiden oder sagen 'Papa soll jetzt mal wieder alleine unterwegs sein', dann mache ich eben wieder solo weiter."
Zudem spiele man viel weniger Konzerte als noch zu Zeiten der Kelly Family, damit die Kinder nicht zu viel Stress erleben. Angelo Kelly ist ein sympathischer Interviewpartner, der überlegt und offen Antworten gibt. Nur eines macht ihn sehr wütend: wenn man seine Familie angreift. Als Marius Müller-Westernhagen das jetzt in einer Talkshow probierte, gab’s Ärger.

Angelo Kelly über Eklat mit Westernhagen in Talkshow

WDR 4 Studiogäste | 14.06.2018 | 00:42 Min.

Download

Vollprofis

Angelo Kelly und seine Familie kamen mit leichter Verspätung ins Studio – es ist eben nicht immer ganz leicht, fünf Kinder und zwei Erwachsene pünktlich irgendwohin zu bringen. Das kennt wohl jeder, der Familie hat. Doch von Hektik keine Spur. Kaum angekommen, brauchten Angelo und seine Familie nur einen kurzen Soundcheck und waren sofort bereit, ihren neuen Song "Will Ye Go, Lassie Go" unplugged zu präsentieren. Obwohl die Band den Song zum ersten Mal live brachte, klappte einfach alles.

Angelo Kelly & Family Will Ye Go, Lassie Go unplugged

WDR 4 Studiogäste | 14.06.2018 | 00:40 Min.

Download

Stand: 14.06.2018, 19:19