Live hören
Jetzt läuft: Just around the corner von Cock Robin

Tollitäten setzen gern auf musikalische Visitenkarten

Frisch proklamiert: Prinz Karneval Christian II. Christian Krath Koeln

Tollitäten setzen gern auf musikalische Visitenkarten

Von Monika Salchert

Das Essener Prinzenpaar singt: "Alle unter 100: Aufstehen!"

Vieles geht ja mit Musik leichter. Auch bei den Tollitäten im Land. Wicky Junggeburth hat 1993 mit seinem Lied "Eimol Prinz ze sin" als singender Prinz im Kölner Dreigestirn Musikgeschichte geschrieben. Eine singende Tollität war damals etwas ganz Besonderes. Mittlerweile gibt es das häufiger. Prinzen singen, spielen Mundharmonika oder Trompete und sogar Dudelsack. Damit überraschte Prinz Christian II. aus dem Kölner Dreigestirn bereits die Gäste bei der Proklamation.

In Warendorf regiert Prinz Frank Hülsbusch. Er sagt von sich, dass er singt lieber anstatt zu reden. Sein Sessionslied lautet: "Jetzt bin ich Prinz von Warendorf". Den Text hat er auf die Melodie des Räuber-Hits "Für die Iwigkeit" geschrieben. Aus dem Ruhrgebiet meldet sich das amtierende Prinzenpaar aus Essen musikalisch. Prinz Andreas und Prinzessin Heike präsentieren den Jecken den witzigen Titel "Alle unter 100: Aufstehen!"

Stand: 20.01.2020, 12:03