Jet zo fiere - Das Beste aus Karneval in Köln - Kasalla

Karnevalskonzerte in Bonn und Köln an der frischen Luft

Stand: 26.01.2022, 14:28 Uhr

Konzerte mit den Topbands wie Kasalla, Cat Ballou, Bläck Fööss, Paveier, Klüngelköpp und Miljö können die Karnevalsfans in Bonn und Köln erleben. Die Musiker treten in beheizten Festzelten mit Holzboden, aber ohne Seitenwände auf.

Von Monika Salchert

Jeweils 750 Zuschauer finden Platz. Die Gäste sitzen in sogenannten Bierbankparzellen, Getränke und Snacks werden serviert. Veranstalter der Konzerte ist "Bonnlive". In Bonn wird im Zelt am Westwerk gefeiert.

In Köln steht das Zelt im Jugendpark im Stadtteil Deutz unter der Zoobrücke. Insgesamt finden 21 Konzerte statt. Gespielt wird jeweils freitags, samstags und sonntags. Von Weiberfastnacht bis einschließlich Rosenmontag gibt es täglich Konzerte. Das Programm soll jeweils zwischen dreieinhalb und vier Stunden dauern. Pro Veranstaltung treten bis zu sechs verschiedene Bands beziehungsweise Solokünstler auf, die Zusammensetzung der Abende wechselt.

Start ist in Bonn und Köln am Freitag, 4. Februar. Am 13. Februar gibt es unter dem Zeltdach am Westwerk das Jubiläumskonzert zu 150 Jahre Bonner Stadtsoldaten-Corps.

www.karnevalskonzerte.de