Live hören
Jetzt läuft: Ladies' night von Kool & The Gang

Soundtrack: Heimweh und Heimat im Film

Filmszene aus "E.T. – Der Außerirdische (1982)

Soundtrack: Heimweh und Heimat im Film

Der Außerirdische E.T. will nach Hause, Bill Murray will das auch in "Lost in translation". Denn ihre gegenwärtigen Aufenthaltsorte, Planet Erde und Tokio, sind einfach zu fremd.

Freddy fühlt sich "Unter fremden Sternen" unwohl, Elizabeth Taylor will auch nach Hause, das Texas in "Giganten" ist einfach zu groß, um Heimat zu werden.

Heimat und Heimweh sind große Themen in der Filmgeschichte. "Heimatfilm" ist ein eigenes Genre, das besonders in den fünfziger Jahren sehr erfolgreich war. Die Deutschen hatten den Krieg überstanden, nun sehnte man sich nach unberührter Natur, nach dem Sonnenaufgang und dem krähenden Hahn am Morgen, man sehnte sich nach Überschaubarkeit, nach den einfachen Wahrheiten.

Kein Wunder, dass heute wieder der Begriff Heimat intensiv debattiert wird. Freddy besang Heimweh immer wieder, ohne dass seine Filme genauere Auskunft darüber gaben, aus was dieses Weh eigentlich bestand und was dieses Heim eigentlich sein soll. Zurück zur Mutter, in die Kindheit?

Heimatfilme aller Art in WDR 4 Soundtrack.

Stand: 06.02.2019, 11:30