Live hören
Jetzt läuft: Wake up little Susie von Everly Brothers

Soundtrack: Filmlegenden – Clint Eastwood

Clint Eastwood in "Dirty Harry" mit Revolver in der Hand

Soundtrack: Filmlegenden – Clint Eastwood

1955 begann Clint Eastwood mit seiner Filmarbeit. Er fing sehr klein an: Im Horrorfilm "Tarantula" spielte er einen Piloten unter einer Sauerstoffmaske, sein Gesicht war nicht zu erkennen.

Starpower strömte er auch nicht aus, so suchte er sein Auskommen im Fernsehen mit Serien wie "Maverick" oder "Rawhide": eine künstlerische Sackgasse.

Clint Eastwood in "Absolute Power" mit Bier am Tisch, ihm gegenüber Mark Margolis mit einer Packung Zigaretten in der Hand

Clint Eastwood (links) und Mark Margolis in "Absolute Power" (1997)

1964 bekam er Angebote aus Italien und er nahm sie dankbar an. In den Italowestern wie "Für eine Handvoll Dollar" oder "Zwei glorreiche Halunken" durfte er geheimnisvoll gucken und schweigen, das machte ihn zum Kultstar. Später dann wurde er "Dirty Harry", ein Mann des Gesetzes, das er freizügig auslegte. Die späteren Jahre machten ihn zur Legende: "Erbarmungslos", "In the line of fire", "Absolute Power" oder zuletzt "The Mule" zementierten seinen Ruf als unbeirrbaren Charakter, der seinen Weg geht.

WDR 4 Soundtrack erzählt sein Schauspielerleben von bescheidenen Anfängen bis zum Superstar.

Stand: 03.06.2019, 14:38