Live hören
Jetzt läuft: Georgia on my mind von Floyd Cramer

Legenden: Linda McCartney würde 80

Linda & Paul McCartney

Legenden: Linda McCartney würde 80

Die Beatles und ihre Frauen: Über dieses Thema ist schon viel geschrieben worden. Waren sie es, die zur Trennung der Beatles beitrugen?

Speziell Yoko Ono und Linda McCartney spielen in diesem Zusammenhang eine große Rolle – nicht nur optisch handelte es sich hier um Gegensatzpaare: Hier die exotische, japanische Künstlerin, dort eine blonde, zupackende Amerikanerin. Linda wurde in den wohlhabenden Eastman-Clan geboren, ihr Vater war Anwalt und vertrat zahlreiche Musiker. Linda war interessiert an Natur und Kunst und entdeckte die Fotografie für sich. Durch die Kontakte ihres Vaters fand sie Zugang zur Musikbranche, durch ihre offene Art kam sie nah an die Topkünstler der Zeit heran, und ihre Portraits waren begehrt. Ein Auftrag führte sie nach London, wo sie 1967 Paul McCartney in einem Club traf; der verliebte sich und schließlich folgte die Hochzeit im März 1969.

In der schweren Nach-Beatles-Zeit stand sie fest an Pauls Seite, und die beiden begannen gemeinsam Musik zu machen: Linda wurde schließlich Bandmitglied bei The Wings.

Mit den drei gemeinsamen Kindern zogen die beiden nach Schottland und Linda begann, neben ihrer Fotografie, sich auch für vegetarische Ernährung und Tierrechte zu engagieren. Sie schrieb Kochbücher und vertrieb vegetarische Lebensmittel. Der Schock kam 1998, als Linda ihren Kampf gegen den Krebs verlor und nur 56jährig auf ihrer Farm in Tucson, Arizona, starb.

Viele Paul-McCartney-Songs gibt es mit und über Linda, die große Liebe seines Lebens: Die besten hören Sie in dieser Sendung.

Stand: 14.09.2021, 13:43