Live hören
Jetzt läuft: If you believe von Sasha

Legenden: Wie entsteht der typische 80er-Jahre-Sound?

Soft Cell

Legenden: Wie entsteht der typische 80er-Jahre-Sound?

Es gibt viele Songs, bei denen sofort klar ist, aus welcher Zeit sie stammen. Das ist besonders bei 80er-Jahre-Produktionen der Fall, denn damals hatte die Studiotechnik einen riesigen Sprung gemacht.

Eine neue Generation von Synthesizern und Keyboards war auf dem Markt erschienen, dazu "Sequencer", die bestimmte Klangfolgen unendlich wiederholten; und zusammen mit Rhythmusmaschinen und elektronischen Schlagzeugen ergab das einen Sound, der cool, exakt und relativ leicht herzustellen war: Nicht zufällig prägten diese Geräte auch den Klang der "Neuen Deutschen Welle". In England prägten Bands wie die Eurythmics, Soft Cell oder Depeche Mode die neue Epoche.

In dieser Sendung analysiert der Musikproduzent Andreas Hötter, was den 80er-Sound ausmacht. Anhand von Einzelspuren erklärt er die Entstehungsweise von großen Hits wie "Take on me", "Sweet Dreams" oder "Don’t you want me".

Ein spannender Blick in den Maschinenraum der Musikproduktion!

Stand: 10.01.2022, 14:37