Live hören
Jetzt läuft: I am what I am von Gloria Gaynor

Der WDR 4 JahresLückblick – Von und mit Ingolf Lück

Der WDR 4 JahresLückblick – von und mit Ingolf Lück

Der WDR 4 JahresLückblick – Von und mit Ingolf Lück

Ingolf Lück ist ein Multitalent: Schauspieler, Komiker, Regisseur, Moderator, sogar ein mehr als passabler Tänzer und seit zwei Jahren bei WDR 4 mit seiner Serie "Zurück mit Lück" zu hören. Jetzt lädt er zu seiner ganz persönlichen Betrachtung des Jahres 2019 ein, dem JahresLückblick. Zu Gast sind Meltem Kaptan, Markus Barth, Markus Krebs, Uli Winters und Pete the Beat.

Der JahresLückblick 2019 | Von und mit Ingolf Lück Unterhaltung 20.12.2019 43:34 Min. Verfügbar bis 20.12.2020 WDR

"Ich schaue alle, wirklich alle Jahresrückblicke und am Ende denke ich jedes Jahr: Verflixt, da fehlt was," so Lück. "Nur um dieses "Verflixt-Gefühl" loszuwerden, mache ich jetzt meinen eigenen JahresLückblick.

Markus Barth, Meltem Kaptan, Markus Krebs (v.l.n.r.)

Mit dabei: Markus Barth, Meltem Kaptan, Markus Krebs

Von E-Scooter über Klum-Hochzeit und Whistleblower bis zum Brexit kommt kein Thema des Jahres zu kurz. Lück über den Live-Charakter der Aufzeichnung: "WDR 4 hat mir freundlicherweise den kleinen Sendesaal freigeräumt. Da ja auch noch tolle Gäste wie Meltem Kaptan, Markus Barth oder Markus Krebs kommen, filmt das Fernsehen gleich mit. So können auch die TV-Zuschauer*innen Zeuge sein, wie der erste offizielle WDR 4 JahresLückblick entsteht."

Gesendet wird "Der JahresLückblick – von und mit Ingolf Lück" komplett am 30. Dezember von WDR 4 ab 18.10 Uhr.

Der WDR 4 JahresLückblick 2019 - von und mit Ingolf Lück

Von René Denzer

Von E-Scooter über Klum-Hochzeit und Whistleblower bis zum Brexit – Themen hat Ingolf Lück genug, über die er mit seinen Gästen bei seiner persönlichen Betrachtung von 2019 sprechen wird. Zu sehen am 20. Dezember um 23.30 Uhr im WDR Fernsehen und zu hören am 30. Dezember ab 18.10 Uhr bei WDR 4.

Ingo

Auch wenn die Uhr 5 vor 12 in Bielefeld anzeigt. Begrüßt hat Ingolf Lück seine Gäste in Köln im Kleinen Sendesaal im WDR Funkhaus.

Auch wenn die Uhr 5 vor 12 in Bielefeld anzeigt. Begrüßt hat Ingolf Lück seine Gäste in Köln im Kleinen Sendesaal im WDR Funkhaus.

Mit dabei: Die Ein-Mann-Band Pete the Beat alias Peter Wehrmann, der die Sendung musikalisch und mit illustren Geräuschen untermalt. Seine Instrumente: sein Mund und ein Mikro.

In verschiedene Rollen schlüpft Uli Winters. Sei es als Marathonläufer Herr Faserriss ...

... oder als "Zurückruderer" von Greta Thunbergs Boot, mit dem sie nach New York gesegelt ist.

Boulevard, Medien und Promis sind die Themen von Meltem Kaptan - inklusive Parfüm-Überfall auf Gastgeber Lück.

Der nimmt's mit Humor. Zur "Versöhnung" gibt es eine Umarmung.

Dem Thema E-Scooter und den Besonderheiten – vor allem im Kölner Straßenverkehr – widmet sich Markus Barth.

Haben Sie ihn erkannt? Vor dem Auftritt geht's auch für diesen Künstler in die Maske.

Auch wenn Markus Krebs mit Sonnenbrille und Mütze bei Ingolf Lück am Tisch sitzt und ihn mit seinen Witzen zum Lachen bringt.

Gruppenbild mit Dame: Ingolf Lück und seine Gäste verabschieden sich.

Ein Erinnerungs-Selfie durfte zum Abschluss bei diesen Damen nicht fehlen.

Moderation: Ingolf Lück

Gäste: Meltem Kaptan, Markus Barth, Markus Krebs, Uli Winters, Pete the Beat



Stand: 26.12.2019, 19:50