Live hören
Jetzt läuft: Sie ist so süß (wenn sie da liegt und schläft) - Live & Philharmonisch von Stefan Gwildis

80 Stunden "Ab in die 80er"

Ab in die 80er!

80 Stunden "Ab in die 80er"

Am Wochenende vom 26. bis 29. Oktober setzt WDR 4 die Reihe seiner erfolgreichen Themenwochenenden fort. Diesmal heißt es wieder "Ab in die 80er". 80 Stunden lang wird nur Musik aus den 80er Jahren gesendet.

Ein Wochenende im Zeichen der 80er

Formel Eins

Peter Illmann damals als Formel Eins-Moderator

Im Programm setzt sich WDR 4 musikalisch und inhaltlich mit allen Facetten des Jahrzehnts auseinander. Die Dekade der schrägen Frisuren, schrillen Klamotten und besten Hits wird ein ganzes Wochenende lang in den Mittelpunkt gestellt. Prominente Studiogäste an diesem Wochenende sind unter anderem TV-Moderatorin Barbara Eligmann, die WDR-Legenden Roger Handt und Buddha Krämer oder die Schauspielerin Johanna Gastdorf. Moderator und Musikexperte Peter Illmann, bekannt aus der 80er-Kultsendung "Formel Eins", präsentiert die Hitparade der 80 erfolgreichsten Hits aus dem Jahrzehnt (27. Oktober, 18 bis 24 Uhr)

Keine 80er ohne Neue Deutsche Welle

Ganz besondere Highlights werden auch die Nächte, in denen WDR 4 komplett durchsendet. Eine Nacht wird dabei der Neuen Deutschen Welle gewidmet (27.10., ab 0 Uhr), einem der wichtigsten Musikphänomene des Jahrzehnts. NDW-Star Markus wird als Co-Moderator im WDR 4-Studio sitzen. In der Maxi-Maxi-Nacht (28.10., ab 0 Uhr) laufen nur Maxiversionen, ein Format, das prägend für die 80er-Jahre war. Passend zum Thema der Sendung wird genau in dieser Nacht die Uhr zurückgestellt, so dass mit insgesamt sieben Stunden Sendezeit auch die Sendung an sich eine "Extended Version" wird.

Zwei Radiokonzerte im Stile der 80er

Für die Hörerinnen und Hörer werden die 80er auch live erlebbar sein, denn WDR 4 lädt am 26. Oktober zu zwei Radiokonzerten im Kölner Funkhaus ein.

Midge Ure

Midge Ure

Im Großen Sendesaal wird ab 22 Uhr 80er-Hitlieferant Midge Ure, der sowohl als Solist als auch als Mastermind von Visage und Ultravox zu den erfolgreichsten Musikern der 80er gehörte, auf der Bühne stehen.

Barclay James Harvest feat. Les Holroyd

Barclay James Harvest feat. Les Holroyd

Im Kleinen Sendesaal spielt ab 18 Uhr Barclay James Harvest feat. Les Holroyd.
Die Eintrittskarten für die beiden exklusiven Radiokonzerte gibt es nicht zu kaufen, sondern nur bei WDR 4 zu gewinnen. Die Konzerte werden teilweise live, teilweise zeitversetzt gesendet.

Stand: 08.10.2018, 06:00