Live hören
Jetzt läuft: Christobal De Morales - Parce mihi domine
Die WDR Big Band spielt unter der Leitung von Ansgar Stripens.

WDR Jazzpreis

Live - Preisträgerkonzerte in Gütersloh

Aus vormals fünf Preiskategorien beim WDR Jazzpreis wurden in diesem Jahr erstmalig drei: der Preis im Bereich Jazz geht an die in Polen geborenen Saxofonistin Angelika Niescier, die aus dem Iran stammende Maryam Akhondy erhält den WDR Jazzpreis in der Kategorie Musikkulturen, und über den Nachwuchspreis freut sich The Ultimate Inda High Noon Big Beat Orchestra des Inda-Gymnasiums in Aachen. Als WDR Jazzpreisträgerin 2023 zeigt die fulminante Saxofonistin Angelika Niescier, eine Musikerin, die längst dem regionalen Rahmen entstiegen ist, eine weniger bekannte Facette ihrer Musik: neben einigen Duo-Stücken mit dem britischen Pianisten Alexander Hawkins spielt sie mit der WDR Big Band ein Programm mit Greatest Hits aus ihrer eigenen Feder. In der Kategorie Musikkulturen nutzt die aus dem Persien stammende Sängerin Maryam Akhondy das Preisträgerkonzert für einen flexiblen Aufbau, der den steten Wechsel zwischen der Musik, die sie im Iran studiert hat und den östlich-westlichen Verschmelzungsmusiken, die sie seit ihrer Emigration Mitte der 1980er-Jahre entwickelt hat.

WDR Big Band feat. Angelika Niescier

Angelika Niescier, Altsaxofon, Komposition
WDR Big Band unter der Leitung von Steffen Schorn

Angelika Niescier Alexander Hawkins Duo

Angelika Niescier, Altsaxofon, Komposition
Alexander Hawkins, Klavier

WDR Jazzpreisträgerin Angelika Niescier.

Angelika Niescier – WDR Jazzpreisträgerin 2023 in der Kategorie Jazz
Angelika Niescier, 1970 in Polen geboren, ist eine der herausragenden Persönlichkeiten des deutschen Jazz, als Improvisatorin wie als Komponistin. Eine Musikerin, die in den Jazzszenen in NRW verwurzelt ist und längst internationale Klasse verkörpert. Die weiß, was sie tut, und es mit Leidenschaft tut, mitreißend im Ton und eloquent in der Phrasierung, offen für das Neue, das im Moment entsteht und so phantasievoll wie strukturiert im Fluss ihrer musikalischen Ideen. Beim Preisträgerkonzert am 4. Februar präsentiert sie ihre Musik mit der WDR Big Band und im Duo mit dem Pianisten Alexander Hawkins.

Maryam Akhondy´s Paaz & Barbad

Maryam Akhondy, Gesang, Komposition, Arrangement
Johann-Peter Taferner, Klarinette
Nima Khoshravesh, Setar
Pouya Khoshravesh, Kamantsche
Mani Khoshravesh, Ney
Syavash Rastani, Tombak und Daf
Simon Tressin, Darbuka und Riq
Martin Kübert, Klavier
Joscha Oetz, Kontrabass

WDR Jazzpreisträgerin Maryam Akhondy.

Maryam Akhondy – WDR Jazzpreisträgerin 2023 in der Kategorie Musikkulturen
Maryam Akhondy, geboren 1957 in Teheran, war eine aufstrebende Sängerin, als die „Islamische Revolution“ begann Frauen aus dem öffentlichen Leben im Iran zu verbannen. Sieben Jahre später zog sie nach Deutschland, nach Köln und wurde zu einer aktiven Brückenbauerin zwischen den verschiedenen Musikkulturen, persischen und europäischen, klassischen und modernen Spielweisen.

The Ultimate Inda High Noon Big Beat Orchestra des Inda-Gymnasiums in Aachen

WDR Jazzpreisträger The Ultimate Inda High Noon Big Beat Orchestra des Inda-Gymnasiums in Aachen.

Vor 19 Jahren hat der Musik- und Mathematiklehrer und stellvertretende Schulleiter Ulrich Hackfort am Inda-Gymnasium in Aachen eine Big Band gegründet, mit der er eine musikalische Version des Mythos von Sisyphus und dem immerwährenden Neuanfang lebt. Im Zentrum dieser Big Bandarbeit stehen weniger technische Details als das Grundsätzliche, der Spaß an der Musik und der Gemeinschaft.

WDR Jazzpreis 2023, Gütersloh, 04.02.2023

Datum: Samstag, 04.02.2023
Ort: Theater Gütersloh
Hans-Werner-Henze-Platz 1
33330 Gütersloh
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

35,00 € / 30,00 €

Karten erhältlich

Download Kalenderdaten

Stadthalle Gütersloh
Friedrichstraße 10
33330 Gütersloh
Telefon: 05241 864-244
Mo. - Fr., 8.00 - 12.00 Uhr
ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH
Berliner Straße 63
33330 Gütersloh
Telefon: 05241 21136-36
E-Mail: tickets[at]guetersloh-marketing.de
Mo., Di., Do. und  Fr. 10.00 - 18.00 Uhr | Mi. und Sa. 10.00 - 14.00 Uhr


Redaktion: Tinka Koch

Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28