Live hören
Jetzt läuft: Ciaccona von Bertali, Antonio
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

WDR 3 Vesper vom 02.04.2021

WDR 3 Vesper vom 02.04.2021

Solitäre im barocken Sonaten-Repertoire: Kompositionen für drei Violinen, präsentiert von Johannes Pramsohler und seinem Ensemble Diderot

Vesper I

A tre violini

18:04 - 20:00 Uhr

Johannes Pramsohler mit seiner Geige

Johannes Pramsohler

In seiner neuen Produktion für WDR 3 lässt sich der Geiger Johannes Pramsohler mit seinem Ensemble Diderot auf wahre Raritäten ein: Es geht um barocke Werke in einer Besetzung mit drei Violinen und Basso continuo – dafür haben selbst die versiertesten Komponisten nur wenige Beispiele vorgelegt! Im Vergleich zur Standardform der Triosonate mit ihren beiden Oberstimmen verlangt das virtuose Miteinander der drei hohen Streicher über dem Bassfundament aber auch eine völlig andere kompositorische Dramaturgie. Der Klang entfaltet sich umso prächtiger: „Von diesen Violinen hörte ich derer drei, jede von ihnen so gut, wie ich es nie zuvor gehört hatte”, berichtet der Engländer Thomas Coryat 1608 aus Venedig. Das Ensemble Diderot schlägt den Repertoire-Bogen von dort über mehr als ein Jahrhundert und bis nach Wien. Dort verzichtet Johann Joseph Fux in seiner „Sonata a tre violini“ sogar auf den Generalbass.

Ensemble Diderot

Ensemble Diderot

Von Bernd Heyder

Die Musikstücke zur Sendung

18:04 - 20:00 Uhr
KomponistTitel / LängeInterpret
Johann SommerDer 8. Psalm
(4'11'')
Ensemble Diderot
Giovanni Battista FontanaSonata 16
(4'47'')
Ensemble Diderot
Giovanni Battista BuonamenteSonata Seconda
(6#12'')
Ensemble Diderot
Johann Pachelbel Canon & Gigue D-Dur
(4'16'')
Ensemble Diderot
Giuseppe TorelliSonata a 3 violini D-Dur
(5'21'')
Ensemble Diderot
Johann FuxSonata a 3 F-Dur
(11'03'')
Ensemble Diderot
 Antoine DornelSonate en quatuor h-Moll
(7'27'')
Ensemble Diderot
Giovanni GabrieliSonata XXI con 3 violini
(4'40'')
Ensemble Diderot
Henry Purcell3 parts upon a ground
(4'30'')
Ensemble Diderot
Henry PurcellPavaneEnsemble Diderot
Johann Heinrich SchmelzerSonata a 3 violini
(7'28'')
Ensemble Diderot
Thomas BaltzarPavane in C
(5'11'')
Ensemble Diderot
Carolus HacquartSonata decima
(7'02'')
Ensemble Diderot

Redaktion: Richard Lorber

Stand: 04.03.2021, 19:43