Live hören
Jetzt läuft: Konzert Nr. 5 Es-Dur, op. 73 für Klavier und Orchester von Beethoven, Ludwig van

Meilensteine der Moderne [22]: Bill Hopkins — 17.03.2019

Bill Hopkins

Meilensteine der Moderne [22]: Bill Hopkins — 17.03.2019

Wer war Bill Hopkins? Der englische Komponist, der 1943 geboren wurde und bereits 1981 im Alter von nur 31 Jahren verstarb, hinterließ nur ein kleines Œuvre, insgesamt neun reife Werke, die zu seinen Lebzeiten nur selten aufgeführt wurden. Erst Ende der 1990er Jahre begann man, sein Schaffen etwas mehr wahrzunehmen.

Bill Hopkins, der vor allem als Übersetzer, Autor und Dozent seinen Lebensunterhalt verdiente, studierte bei Luigi Nono in Dartington, später bei Egon Wellesz in Oxford. 1964 ging er nach Paris zu Olivier Messiaen, lernte dort auch Samuel Beckett und Jean Barraqué kennen, bei dem er privat Unterricht nahm. Ermuntert und gefördert wurde Hopkins von René Leibowitz und Heinz-Klaus Metzger.

Seine ersten Werke knüpfen an die Musik des späten Webern an. Seine reiferen Werke stehen den wichtigsten seriellen Stücken von Boulez, Stockhausen und Barraqué nahe, doch weichen sie in vielen Charakteristika deutlich von denen seiner Vorbilder ab. Sie zeigen, wie der Pianist Nicolas Hodges erklärt, „eine seltene formale und poetische Feinheit, verbunden mit einer Flüchtigkeit und Ambivalenz, die sowohl beabsichtigt als auch verstörend ist."

Als sein Hauptwerk gelten die Etudes en série (1965—72). Ursprünglich wollte Hopkins das neunteilige Kompendium als „Etudes pour rien" überschreiben, da es sich hier weniger um die Technik des Klavierspiels als um grundlegende kompositorische und ästhetische Fragestellungen gehe. Trotz aller Strenge durchzieht die Stücke auch ein ganz anderer Ton, ein Hauch von flüchtiger Eleganz, in die sich die komplexen Texturen, die raumgreifenden Sprünge und Akkordkaskaden immer wieder auflösen und ausbreiten.

Bill Hopkins "Etudes en série" (1965—72) für Klavier
Nicolas Hodges — Klavier

Moderation: Bernd Künzig
Redaktion: Harry Vogt

Stand: 18.07.2019, 11:14