Live hören
Jetzt läuft: Klavierkonzert Nr.6 B-Dur, KV 238 von Wolfgang Amadeus Mozart
00.05 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

His Master's Choice [36]: Justé Janulyté — 16.06.2019

Justé Janulyté

His Master's Choice [36]: Justé Janulyté — 16.06.2019

Weniger ist mehr. Die litauische Komponistin Justé Janulyté ist eine Minimalistin. Sie entwirft monochrome Tongemälde, in denen sich Veränderungen nur langsam und kaum merklich vollziehen.

Schlicht, reduziert und zugleich extatisch. Was sie selbst beim Hören in andere Welten versetzt, verrät Justé Janulyté, deren Saxophonkonzert »The Colour of Water« am 22. Juni 2019 in der Reihe Musik der Zeit vom WDR Sinfonieorchester erstaufgeführt wurde, als Gastmoderatorin in His Master's Choice

Onuté Narbutaité »Was there a butterfly?« (2013) für Streichorchester
Ostrobothnian Chamber Orchestra, Leitung: Juha Kangas

Rytis Mažulis »Ajapajapam« (2002) für 12 Stimmen und Streichquartett
Latvian Radio Chamber Singers; Kaspars Putniņš

Bronius Kutavičius »Streichquartett Nr. 2 Anno cum tettigonia« (1980)
Vilnius Streichquartett

Heiner Goebbels »Chaconne – Kantorloop« (1994) für Ensemble und Elektronik
Junge Deutsche Philarmonie, Leitung: Peter Rundel

Francesco Filidei »Fiori di Fiori« (2012) für Orchester
WDR Sinfonieorchester, Leitung: Emilio Pomarico

Giacinto Scelsi »In nomine lucis« (1974) für Orgel
Eric Lundquist

Moderation: Justé Janulyté
Redaktion: Harry Vogt

Stand: 21.08.2019, 15:56