Live hören
Jetzt läuft: Maestoso - Allegro molto (1) / aus: Sinfonie F-Dur (RH 64) (Br 91) von Gossec, Francois-Joseph

Rappresentatione di Giuseppe e i suoi fratelli - Biblisches Musiktheater von Elam Rotem

Rappresentatione di Giuseppe e i suoi fratelli - Biblisches Musiktheater von Elam Rotem

Aktuelle Musik im Stil des 17. Jahrhunderts? Wie spannend das sein kann, hat der israelische Komponist Elam Rotem mit seinem Musikalischen Drama im Stile des 17. Jahrhunderts bewiesen.

Profeti della Quinta

Die Alte Musik neu zu betrachten, darum geht es dem israelischen Komponist, Cembalist, Sänger und Ensembleleiter Elam Rotem in der „Rappresentatione di Giuseppe e i suoi fratelli“. In seiner Komposition von 2014 nimmt er die berühmte Geschichte von Joseph und seinen Brüdern aus dem Alten Testament in den Blick – und er bedient sich dabei einer musikalischen Sprache, in der er bestens zuhause ist: der des 17. Jahrhunderts. Dabei geht es Rotem nicht um einen Wettstreit mit Meistern wie Claudio Monteverdi. Er strebt nach einer kreativen Stilkopie, die es ermöglicht, in die kompositorischen Strukturen der Musik des 17. Jahrhunderts, aber auch in ihre emotionale Tiefe einzutauchen. Gemeinsam mit seinen „Profeti della Quinta“ erzählt er in seinem biblischen Musiktheater in hebräischer Sprache eine spannende Geschichte über Hass, Neid und Eifersucht.

Doron Schleifer (Countertenor)
David Feldman (Countertenor)
Lior Lebovici (Tenor)
Jacob Lawrence (Tenor)
Profeti della Quinta
Leitung: Elam Rotem (Bass und Cembalo)

Aufnahme vom 15. Oktober 2020 aus der Lutherkirche, Köln

Redaktion: Richard Lorber