Live hören
Wolfgang Amadeus Mozart
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert
Der Stachelgeiger Misagh Joolaee.

Rudolstadt Memories & Visions: Djivan Gasparyan, Misagh Joolaee

Tief berührende Klänge holt Misagh Joolaee aus seiner Kamantcheh, einer Stachelgeige mit einem winzigen Resonanzkörper und vier Saiten. Wie aus den Brunnen der iranischen Wüstengegenden frisches Wasser geschöpft wird, so sucht er nach neuen Klängen.

Qanat heißen die Brunnenkonstruktionen im Iran, und so heißt auch Misagh Joolaees neues Album. Damit kommt der Kamantcheh-Virtuose zum Rudolstadt Festival 2022. Seit 30 Jahren treffen sich auf diesem Festival in Thüringen die Musikkulturen der Welt. 2007 trat dort Djivan Gasparyan auf. Seine Aprikosenholz-Oboe Duduk verkörpert die Seele Armeniens. Der legendäre armenische Musiker starb vor einem Jahr, am 6. Juli 2021. Babette Michel hat Erinnerungen und Visionen vom Rudolstadt Festival mitgebracht. Vor allem einen Ausblick auf das diesjährige, mit dem Länderschwerpunkt Ex-Jugoslawien. Es kommen großartige Musiker wie Goran Bregović, bekannt durch seine Musik zu den Filmen von Emir Kusturica.

Rudolstadt Memories & Visions: Djivan Gasparyan, Misagh Joolaee

WDR 3 open: World 06.07.2022 58:06 Min. Verfügbar bis 07.07.2023 WDR 3 Von Babette Michel


To The River | 4:09
Djivan Gasparyan & Michael Brook

Hayr Surb | 4:31
Djivan Gasparyan & Michael Brook

Sohud (Intuition) | 7:08
Misagh Joolaee

Qanat (Kanat) | 4:46
Misagh Joolaee

Tale 1 Grave disperato | 1:50
Goran Bregovic

Aven Ivenda | 3:50
Goran Bregovic

Dvete sestri | 3:42
Chalgia Sound System

Noza Noza | 4:59
ADG7

Ganu stabules melodija | 3:38
Zarbugans / Laima Jansone

Kazeta | 5:48
Tamara Obrovac Transhistria Ensemble

Dar Casme Bad (In the eye of the wind) | 5:08
Misagh Joolaee & Sebastian Flaig

Torbat (To a city in the northeast of Iran) | 5:42
Misagh Joolaee & Sebastian Flaig

Moderation: Babette Michel
Redaktion: Tinka Koch