Live hören
WDR 3 zum Aufnehmen: Der RadioRecorder - Infos unter www.wdr3.de

Profil [65]: Kirsten Reese - 23.12.2017

Die Komponistin und Klangkünstlerin Kirsten Reese

WDR 3 Open Sounds: Studio Elektronische Musik

Profil [65]: Kirsten Reese - 23.12.2017

Lautsprecher sind Individuen. Mono oder Stereo, in Holzkisten oder Plastikschüsseln. Kirsten Reese hat eine Schwäche für unverwechselbare Sounds. Polierte akustische Oberflächen begegnet man bei ihr nicht, stattdessen skurrilen Konstellationen von Menschen, Geräten und Orten.

Für Kirsten Reese ist der Klang von Hermann Scherchens rotierendem Kugellautsprecher einzigartig. Dokumentarische Klänge aus der futuristischen Mono-Kugel konfrontiert sie mit sechs Livesängern. Dem legendären Fairlight-Sampler und Synthesizer entlockt sie erstaunlich fragile Melodien.

Die Komponistin und Klangkünstlerin arbeitet mit historischen Geräten und dokumentarischem Tonmaterial, komponiert für die Konzertbühne und für das Theater, entwirft Freiluftinstallationen und Landschaftsperformances, Soundwalks und partizipative, musikalische Ortserkundungen.

Mit Ausschnitten aus:

Kirsten Reese
KSH (2014)
Atmende Kugel (2017)
the lightest words had the weight of oracles (2014)
KlangBallon (2010)
Phantom Synchron (2015) mit Daniel Ott, Sebastian Quack und Enrico Stolzenburg
Vexierklang Hardenstein (2011)
Deckkraft (opacity) (2011)
r.d.l. - automatic creation (2017)
Debatte (2013)

Autorin: Martina Seeber
Redaktion: Frank Hilberg

Stand: 26.10.2017, 15:18