Live hören
WDR 3 Der Tag um zwölf
12.00 - 12.10 Uhr WDR 3 Der Tag um zwölf

Nexus [23]: The BBC Radiophonic Workshop - 25.11.2017

Daphne Oram und Fredrick Bradnum im zukünftigen Studio des BBC Radiophonic Workshop

WDR 3 Open Sounds: Studio Elektronische Musik

Nexus [23]: The BBC Radiophonic Workshop - 25.11.2017

Schlägt man die Geschichtsbücher auf, wird schnell klar: Elektronische Musik wurde in Paris und Köln erfunden, britische Studios finden nur beiläufig Erwähnung. Und das bekannteste unter ihnen war offenbar gar kein Musikstudio, es führte den Begriff "Musik" nicht einmal in seinem Namen: The BBC Radiophonic Workshop.

Der Name "BBC Radiophonic Workshop" mag noch einigen bekannt sein, kaum jemand aber kennt die Musik, die dort entstand. Die "radiophone Werkstatt" war zuallererst ein Zulieferbetrieb fürs Radio, eine Effektund Soundfabrik unter Verwendung elektroakustischer Techniken.

Wegbereiter waren Sendungen wie The Goon Show – eine Comedy-Serie von Peter Sellers, Spike Milligan und Harry Secombe, die von 1951 bis 1959 ausgestrahlt wurde. Eine der heute prominentesten Vertreterin des Workshops war Delia Derbyshire. Ihre Musik wurde allerdings erst nach ihrem Tod 2001 allmählich bekannt, nachdem zahlreiche Tonbänder auf einem Dachboden gefunden worden waren.

Mit Ausschnitten u.a. aus:

Pierre Schaeffer
essais radiophoniques

Samuel Beckett
All that Fall

Daphne Oram
Private Dreams and Public Nightmares
Amphitryon

Desmond Briscoe & Daphne Oram
Quartermass and the Pit

Dick Mills
Major Bloodnok’s Stomach

Phil Young
The artist speaks

Maddalena Faggandini
Interval Signal

Ray Cathode
Time Beat

Autor: Reinhold Friedl
Redaktion: Frank Hilberg

Stand: 19.10.2017, 10:17