Palma Ars Acustica 2017 - 01.07.2017

Euroradio Logo

Palma Ars Acustica 2017 - 01.07.2017

Die Europahymne ist von Beethoven, die Eurovisionsfanfare von Charpentier - wer lieber einen moderneren und vielfältigeren Klangeindruck von Europa haben möchte, ist beim Radiokompositions-Wettbewerb Palma Ars Acustica gut aufgehoben.

Den veranstaltet seit 2013 die Ars Acustica Gruppe der European Broadcasting Union. Hier begegneten sich z.B. Cut-Up aus Serbien, Sprachspiele aus Belgien, Turntablism aus der Schweiz, Störgeräuschsinfonien aus Tschechien und portugiesische Appropriationskunst.

26 Produktionen wurden für die vierte Ausgabe des Wettbewerbs nominiert. Und das Schönste: Immer öfter entstehen die Hörstücke nicht als heimattümelnder Alleingang sondern als globale KünstlerInnen-Kooperationen. WDR 3 Open Sounds berichtet vom bunten Jahrgang 2017.

Mit Stefanie Schrank
Redaktion Markus Heuger

Stand: 27.04.2017, 14:08