nexus [29]: Stockhausen und seine Ensembles - 02.05.2020

Karlheinz Stockhausen dirigiert

Studio Elektronische Musik

nexus [29]: Stockhausen und seine Ensembles - 02.05.2020

Von Nina Polaschegg

Stockhausen und seine Ensembles.
Kollektivkomposition oder Komponistenwerk? Karlheinz Stockhausens "Aus den Sieben Tagen"

nexus [29]: Stockhausen und seine Ensembles [2]
Karlheinz Stockhausens "Aus den Sieben Tagen" Karlheinz Stockhausens „Aus den Sieben Tagen“

Karlheinz Stockhausen im WDR-Studio für Elektronische Musik

Wer Aufnahmen von Stockhausens "Aus den Sieben Tagen" hört, die teils abendfüllend sind, wird sich vielleicht gefragt haben, wie aus den kurzen Notaten, die als Vorlagen fürs Musizieren dienen, so komplexe Musik entstehen kann. Sie ist Resultat von Gruppen, die durch ausführliche Übe- und Spielpraxis zu einem fast telepathischen Zusammenspiel gefunden haben.

Karlheinz Stockhausen

Karlheinz Stockhausen

Wie unterscheiden sich die Aufführungen? Ist Stockhausen wirklich der alleinige Urheber? Und: unterscheidet sich eine intuitive Interpretation tatsächlich grundlegend von einem improvisierten Ansatz – wie Stockhausen behauptet? Neben einer Erläuterung der Komposition und einigen Interpretationsvergleichen stehen die Musiker der verschiedenen Gruppen Stockhausens und deren Gruppendynamik im Zentrum der Sendung.

Die Musik zur Sendung
"Aus den Sieben Tagen" (1968)
15 Textkompositionen für Intuitive Musik

KomponistTitel
Karlheinz Stockhausen8. Oben Und Unten (Theaterstück)
Mann, Frau, Kind, Vier Instrumentalisten
Karlheinz Stockhausen9. Intensität für Ensemble
Karlheinz Stockhausen10. Setz Die Segel Zur Sonne für Ensemble
Karlheinz Stockhausen11. Kommunion für Ensemble
Karlheinz Stockhausen12. Litanei für Sprecher oder Chor
Karlheinz Stockhausen13. Es für Ensemble
Karlheinz Stockhausen14. Goldstaub für Ensemble
Karlheinz Stockhausen15. Ankunft für Sprecher oder Sprech-Chor

Moderation & Redaktion: Frank Hilberg

Stand: 19.04.2020, 00:30