Live hören
WDR 3 zum Aufnehmen: Der RadioRecorder - Infos unter www.wdr3.de

Milano sperimentale - 25.03.2017

Collage des Mailänder Labels Die Schachtel

Milano sperimentale - 25.03.2017

Rund um international beachtete Musiker wie Giuseppe Ielasi und Nicola Ratti hat sich in Mailand eine experimentierfreudige Musikszene mit einem Bewusstsein für die musikalische Avantgarde-Vergangenheit der Stadt etabliert.

In den letzten beiden Jahrzehnten war das Image Mailands vor allem von Mode-Spektakeln und dem bizarren Glamour der Berlusconi-Ära geprägt. Doch mit dem ökonomischen Niedergang Italiens wandelt sich das urbane Zentrum der Lombardei wieder zur vibrierenden Kultur-Metropole.
Rund um international beachtete Musiker wie Giuseppe Ielasi und Nicola Ratti hat sich hier seit einigen Jahren auch eine experimentierfreudige Musikszene etabliert, die sich von Indie-Rock und Dancemania verabschiedet hat und die Spuren elektronischer, elektro-akustischer und improvisierter Musik aufnimmt, wie sie in Mailand von Mitte der 1950er bis Anfang der 1980er Jahre gelegt wurden.
Insbesondere das von Bruno Maderna und Luciano Berio für Rundfunkproduktionen der RAI gegründete "Studio di Fonologia" war damals international einflussreich. Zahlreiche elektronische Produktionen dieses Studios werden neben Werken zeitgenössischer Komponisten seit Jahren vom Mailänder Label Die Schachtel in sorgfältigen Editionen für den Tonträgermarkt aufbereitet. Daneben widmen sich Labels wie Holiday und Black Sweat aktueller improvisierter Musik und verschollenen italienischen Schätzen zwischen Jazz, elektro-akustischer Musik und dem Library-Sektor, während Alga Marghen mit seinen Veröffentlichungen schon seit 20 Jahren die nicht-kanonisierte Avantgarde des 20. Jahrhunderts präsentiert. Darüber hinaus tragen Veranstaltungsorte wie Macao oder O’ und Festivals wie Saturnalia oder Terraforma weit über Mailand hinaus zur Popularisierung experimenteller Musik bei. Nicht zuletzt fungiert ein Plattenladen/Versandhandel wie Soundohm als zentrale Anlauf- und Informationsquelle für die wachsende Szene. Musiker, Labelbetreiber und andere Akteure geben Auskunft über die experimentelle Musik in Mailand von heute und gestern.

Mit Olaf Karnik
Redaktion Markus Heuger

Stand: 19.01.2017, 15:44