Geräuschwelten Münster 2017 (1) - 13.01.2018

Geräuschwelten Münster 2017 Logo/Ankündigung

Geräuschwelten Münster 2017 (1) - 13.01.2018

Zum vierten Mal bringt das "Geräuschwelten" Festival in der Black Box in Münster Spielarten der experimentellen elektronischen Musik zusammen.
Mit Konzerten von O Yuki Conjugate und UnicaZürn

Das Festival wirft ein Schlaglicht auf eine internationale Szene, die sich zwischen musique concrète, Brian Eno und Industrial Music verorten lässt.

O Yuki Conjugate beim Geräuschwelten Festival in Münster 2017

O Yuki Conjugate

O Yuki Conjugate aus Nottingham sind seit 35 Jahren in wechselnden Besetzungen um die Gründungsmitglieder Andrew Hulme und Roger Horberry aktiv. Frühe post-industrielle Rhythmusexperimente stehen neben elektronischer Ambient-Musik, Soundscapes und außereuropäischen Musiktraditionen.

UnicaZürn beim Geräuschwelten Festival in Münster 2017

UnicaZürn

UnicaZürn (David Knight, Gitarre, Synthesizer) und Stephen Thrower, Holzblasinstrumente, Keyboards) sind 2009 aus dem Live-Improvisations-Ensemble The Amal Gamal Ensemble hervorgegangen. Ihre nachträglich im Studio strukturieren freien Improvisationen und die spleenige Soundmanipulation lassen an die progressiven Sounds der 1970er (Roxy Music, Tangerine Dream) und an Elektroakustik oder akusmatische Musik der französischen Prägung denken, dazu gibt es zupackende Post-Industrial-Attacken.

O Yuki Conjugate

UnicaZürn

Aufnahme vom 10.12.2017 aus der Black Box in Münster

Mit Raphael Smarzoch 
Redaktion Markus Heuger

Stand: 18.12.2017, 21:53