Zeitreisen und Wasserwege: Aktuelle Hörkunstproduktionen - 03.06.2017

The City of London: Ansicht der Waterloo Bridge, im Hintergrund der nebelverhangene Finanzdistrikt

Zeitreisen und Wasserwege: Aktuelle Hörkunstproduktionen - 03.06.2017

Drei aktuelle Hörstücke von Iain Chambers, Karen Power und Hanna Hartman setzen sich mit der Klanggeschichte Londons, einer historischen Radiosendung aus Irland und kalifornischen Wasserleitungen auseinander.

„The House Of Fame“ ist der Titel eines Gedichts aus dem Jahr 1379. Darin hört Fama – die Göttin des Gerüchts – alles, was in der Welt so geschieht. Für „The House of Sound“ wiederum hat der britische Komponist Iain Chambers sich angehört, was seitdem auf den ruhelosen Straßen seiner Heimatstadt London passiert ist. Historische Stadtklänge aus dem Archiv der London Sound Survey – vom Gesang der Straßenverkäufer bis zu zeremonieller Musik, von den Sounds der jeweiligen Transportmittel wie Pferdewagen und Trambahnen bis zum Läuten der Kirchenglocken – zeigen im Wechselspiel mit aktuellen Feldaufnahmen die Entwicklung der alltäglichen Stadtklangwelt über die Zeit hinweg.

The House of Sound

WDR 3 Open Sounds | 03.06.2017 | 21:20 Min.

Download

Ein ehemals typischer Stadtsound ist auch der Ausgangspunkt für Karen Powers neue Klangcollage: 1927 fand im Gebäude des früheren Gefängnisses Cork City Gaol eine der frühesten Radioausstrahlungen Irlands statt - gesendet wurde der Sound von Wagenrädern auf Kopfsteinpflaster. In „Is this on?” nimmt die irische Soundkünstlerin auf diese frühe Geräusch-Sendung und ihren geschichtsträchtigen Ort Bezug.

Die schwedische Komponistin Hanna Hartman widmet sich in „Törst“ (=Durst) den Wegen des Wassers durch kalifornische Landschaften und Leitungssysteme. Der mal röchelnde, mal rauschende Klangfluss wurde mit dem Prix Phonurgia Nova 2016 ausgezeichnet.

The House Of Sound
von Iain Chambers
Produktion WDR 2017

Is this on?
von Karen Power
Produktion RTÉ 2016

Törst
von Hanna Hartman
Deutschlandradio 2011

Mit Stefanie Schrank
Redaktion Markus Heuger

Stand: 30.03.2017, 15:06