Istralia - 25.02.2017

Roter Sandstein, blaues Eis: Der australische Berg Uluru  in isländischer Eislandschaft

Istralia - 25.02.2017

Elfen am Uluru? Das Studio Akustische Kunst präsentiert Klangbegegnungen zwischen den Polen Island und Australien - mit Hörstücken von Monika Golla & Nikolaus Heyduck, Josephine Truman und Gabi Schaffner.

Monika Golla und Nikolaus Heyduck verarbeiten in ihrem Hörstück "Iceland Crust" geologische Messdaten und akustische Momentaufnahmen aus der von der Finanzkrise irritierten isländischen Gesellschaft.
Die australische Radiokünstlerin Josephine Truman beobachtet zwischen Eukalyptusrauschen und Leierschwanzgesang Ausgrenzungsprozesse und akustische Nischenbildungen bei den Bewohnern der Blue Mountains in New South Wales.
In "Hidden Places", Gabi Schaffners Montage aus situativen Feldaufnahmen, Interviews und musique concrète, bilden Island und Australien zwei Pole. Das Stück handelt vom Zustand des Reisens, Denkens, Sprechens in zwei diametral entgegengesetzten Ländern, die erstaunlich viel gemeinsam haben.

Iceland Crust
Von Monika Golla und Nikolaus Heyduck
WDR/HR 2011

Bridge to Otherness
Von Josephine Truman
WDR 2012

Hidden places
Von Gabi Schaffner
Deutschlandradio 2016

Mit Angela Bischoffstrate
Redaktion Markus Heuger

Stand: 19.01.2017, 15:05