Live hören
Heute ist der 15.12.2018. Sie hören WDR 3 Mosaik

Brücken zwischen Ost und West: Die Akademie für Alte Musik Berlin

Gruppenbild Ensemble Akademie Alte Musik Berlin (Akamus)

Brücken zwischen Ost und West: Die Akademie für Alte Musik Berlin

Von Michael Arntz

Um 1980 gründete eine Handvoll Musiker in Ost-Berlin die Akademie für Alte Musik Berlin, kurz Akamus. Schon zu DDR-Zeiten war die Berliner Truppe für ihre spielfreudigen Interpretationen bekannt.

Das Musikporträt steht nach der Sendung befristet bis zum 10. Oktober zum Nachhören zur Verfügung.

Gruppenbild Ensemble Akademie Alte Musik Berlin (Akamus), 1984

Noch vor dem Mauerfall wurde die ostdeutsche Gruppe Akamus vom Westdeutschen Rundfunk zu den Tagen Alter Musik in Herne eingeladen. Umgekehrt reisten viele Musiker aus dem Westen nach Ost-Berlin, um gemeinsam mit Akamus zu konzertieren und CDs einzuspielen: deutsch-deutsche Begegnungen, die in beide Richtungen nicht ohne Turbulenzen verliefen. Musiker aus Ost und West erinnern sich an die Geschichte des Ensembles und an die Zusammenarbeit in politisch bewegten Zeiten.

Ausstrahlung am 3. Oktober 2018
Von Michael Arntz
Redaktion Andrea Zschunke
Produktion WDR 2018

Stand: 30.08.2018, 15:31