Live hören
Jetzt läuft: Vier Lieder nach Worten chinesischer Poesie von Haas, Pavel

Die Liebeslaube - Begehung eines Kunstwerks von Gregor Schneider

Raum "Liebeslaube" des Künstlers Gregor Schneider in der Kunst- und Ausstellungshalle Bundesrepublik Deutschland, 19.02.2017

Die Liebeslaube - Begehung eines Kunstwerks von Gregor Schneider

Von Stefan Zednik

"Liebeslaube" ist der Titel des bekanntesten Werkes des Künstlers Gregor Schneider. Sie gehört zum Haus „u r“, Schneiders Elternhaus in Rheydt, das er in ein begehbares Kunstwerk verwandelt hat.

Die Liebeslaube. Begehung eines Kunstwerks von Gregor Schneider

WDR 3 Kulturfeature 09.01.2021 51:06 Min. Verfügbar bis 09.01.2022 WDR 3 Von Stefan Zednik


Download

Das Feature steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Raum im Raum aus Holz und Tischlerplatten, 1 Fenster, 1 Lampe, 1 Badewanne, 1 Bett, 1 Heizung, 1 Küchenschrank, grauer Holzboden, Wände und Decke weiß verputzt, 416 cm lang, 285 cm breit, 315 cm hoch, Rheydt Deutschland, 1985 bis heute. Das ist die Beschreibung des Kunstwerks.

Das Haus „u r“ ist eine begehbare Großinstallation aus verfremdeten Zimmern und Kammern, Fluren, Kellern und Verschlägen. Die "Liebeslaube" darin hat keine Tür. Man muss durch ein Wandloch von hinten in den Küchenschrank unter der Spüle durchkriechen. Dann richtet man sich auf und sieht: 1 Bett und 1 Bad. 1 Plattenkocher, 1 Teeservice, Schallplatten mit einem Italienisch-Sprachkurs. Es könnten die Requisiten einer Geschichte sein. Aber welche? Und wo bleibt die Liebe in dieser Laube? Eine Frage führt zur nächsten. Und ganz schnell werden die Fragen existenziell: Was ist Raum? Was ist Zeit? Wohnen wir noch? Oder leben wir schon? 

Ausstrahlung am 09. Januar 2021, Wiederholung am 10. Januar 2021
Von Stefan Zednik
Redaktion: Imke Wallefeld
Produktion SWR/WDR 2019

Stand: 21.12.2020, 10:59