Live hören
Jetzt läuft: 190915 Klassik Klub Nguyen-Nhu Schlussmusik von

Der Architekt seines Ruhmes - Walter Gropius und die Moderne

Walter Gropius vor einem Bebauungsplan, 1930

Der Architekt seines Ruhmes - Walter Gropius und die Moderne

Der Name Walter Gropius ist eng mit dem "Staatlichen Bauhaus in Weimar" verbunden, das er gründete und als erster Direktor bis 1928 in Dessau auch leitete. Doch wie wurde aus dem Studienabbrecher einer der Begründer der modernen Architektur?

Das Feature steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Der Architekt seines Ruhmes - Walter Gropius und die Moderne

WDR 3 Kulturfeature 16.03.2019 53:19 Min. Verfügbar bis 15.03.2020 WDR 3 Von Bernd Polster

Download

Bauhaus in Weimar, 2019

Auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes stehen gleich drei Orte der Moderne, verbunden mit dem Namen Walter Gropius: die Fagus-Fabrik in Alfeld (1911), das Bauhaus-Gebäude in Dessau (1926) und drei Jahre später die Siedlung Siemensstadt in Berlin. Alle drei Projekte gelten als Wegbereiter moderner Architektur, deren Geburtshelfer Walter Gropius war. Dabei verlief seine Karriere besonders zu Beginn keineswegs so linear wie es heute scheint. Nicht zuletzt Gropius selbst hat nach 1945 in zahlreichen Interviews zu seiner Eigenverklärung beigetragen. Nahaufnahmen wichtiger Gropius-Projekte geben Einblicke in die verschlungenen Labyrinthe des Fortschritts. Zeitzeugen, wie die in den USA lebende Tochter Ati Gropius-Johansen, beleuchten die Mechanik des Ruhms.

Ausstrahlung am 16. März 2019, Wiederholung am 17. März 2019
Ein Feature von Bernd Polster
Redaktion: Leslie Rosin
Produktion: WDR 2013

Stand: 26.02.2019, 13:04