Live hören
Jetzt läuft: Tilliboyo (Orig) (Sonnenuntergang) für Kora und Streichquartett von Suso, Foday Musa
09.00 - 09.04 Uhr WDR aktuell

Sommerreihe: Freie Radikale

Illustration "Freie Radikale"

Sommerreihe: Freie Radikale

Sie kämpften für die Russische oder die Spanische Revolution oder für Frauenrechte. Dazu ausdrücklich für eine weibliche Kunst. Aber es gab auch berühmte Frauen, die sich spektakulär für Hitler begeisterten oder für einen schrankenlosen Kapitalismus. Radikal waren sie alle.

"Amazone" der Revolution - Zwölf Kapitel aus dem Leben der Alexandra Kollontai

Alexandra Michaijlowna Kollontaj, um 1930

Die "freie Liebe" und eine geliebte Arbeit waren ihr Ideal, das Alexandra Kollontai Feinde und viele Bewunderer einbrachte. Als Volkskommissarin der jungen Sowjetunion und  erste  Botschafterin brach sie  männliche Privilegien.



Von Antje Leetz
Redaktion: Thomas Nachtigall
Produktion: SFB/ORB/SR/NDR 2003

Das Feature steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

"Amazone" der Revolution – Aus dem Leben der Alexandra Kollontai

WDR 3 Kulturfeature 03.08.2019 53:25 Min. Verfügbar bis 02.08.2020 WDR 3 Von Antje Leetz

Download

Femme fatale fürs Kapital - Ayn Rand und der Geist der USA

Ayn Rand, 1957

Ihre Eltern flohen vor der Revolution in Russland. Mit 21 Jahren ging Alissa Sinowjewna Rosenbaum auf eigene Faust in die USA und erfand sich als Ayn Rand neu. In ihren Romanen und Abhandlungen propagierte sie das egoistische Individuum, das sich über die Masse erhebt.

Von Tom Schimmeck
Redaktion: Leslie Rosin
Produktion: DLF 2016


Das Feature steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Femme fatale fürs Kapital - Ayn Rand und der Geist der USA

WDR 3 Kulturfeature 10.08.2019 49:50 Min. Verfügbar bis 09.08.2020 WDR 3 Von Tom Schimmeck

Download

Glamour und Skandale - Die rebellischen Mitford Sisters

Die Mitford Schwestern: Nancy Mitford, Jessica Mitford, Unity Mitford und Diana Mitford, 1332

Der englische Adel war schon immer etwas skurril und exzentrisch, aber die sechs Töchter von Lord Redsdale, die Mitford Sisters, waren schrill, schockierend und unberechenbar. Der Briefwechsel der legendären Ladies zeigt, wie eng die vielleicht umstrittenste europäische Familie des 20. Jahrhunderts zusammenhielt.

Von Ulrike Voswinckel
Produktion: BR 2009
Redaktion: Dorothea Runge

Das Feature steht hier bis 24. August 2019 zum Nachören zur Verfügung.

Warten auf ein Echo - Hommage an Meret Oppenheim

1936 produziert die Schweizerin Meret Oppenheim "Le Déjeuner en fourrure": eine mit Pelz beklebte Tasse. Das Objekt wird zur Ikone des Surrealismus. Aber erst in den 1960er Jahren wird Oppenheim als Künstlerin und Lyrikerin auch selbst berühmt.

Das Feature steht hier bis 31. August 2019 zum Nachhören zur Verfügung.

Meret Oppenheim, 25.03.1075 in einer Ausstellung ihrer Werke im Wilhelm-Lehmbruck Museum, Duisburg



Von Elke Heinemann
Redaktion: Imke Wallefeld
Produktion: WDR 2005

Ausstrahlung vom 3. bis zum 25. August 2019

Stand: 16.07.2019, 16:29