Live hören
Jetzt läuft: Voices of spring für Klavier von Friedman, Ignaz

Echt oder Fake? Der Kampf um die Wirklichkeit

Eis-Skulptur vor dem US-Capitol in Washington, 22.09.2018

Echt oder Fake? Der Kampf um die Wirklichkeit

Von Markus Metz und Georg Seeßlen

Mit Fake News und "alternativen Fakten" wird Politik gemacht. Das war schon immer so. Aber noch nie waren die technischen Möglichkeiten zur Manipulation so groß. Was heißt das für eine Informationsgesellschaft, wenn das Vertrauen in die Quellen erschüttert ist?

Das Feature steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Echt oder Fake? Der Kampf um die Wirklichkeit

WDR 3 Kulturfeature | 12.01.2019 | 53:14 Min.

Download

Visual effects-Spezialisten lassen tote Schauspieler in aktuellen Blockbusterfilmen auftreten, mit Hilfe von spezieller Audiobearbeitungs-Software werden ihnen Worte in den Mund gelegt, die sie so nie gesagt haben. Digitalisierung und Neue Medien haben ungeahnte Möglichkeiten für Manipulationen und Fälschungen eröffnet. Auf der anderen Seite versuchen Bildforensiker, die Informationsflut in echt oder falsch zu unterscheiden. Wer gewinnt den Kampf um die Wirklichkeit? Ist das Vertrauen in die Glaubwürdigkeit von Bildern, Nachrichten und Informationen ebenso obsolet wie die Vorstellung von einer äußeren Wirklichkeit, auf die wir uns alle beziehen können?

Ausstrahlung am 12. Januar 2019, Wiederholung am 13. Januar 2019
Von Markus Metz und Georg Seeßlen
Redaktion: Leslie Rosin
Produktion: WDR 2019

Stand: 19.12.2018, 12:25